w

weekly | Woche 4 – Musik, Mode & Nägel

Nein, ich habe nicht vergessen – aber bisher keine Zeit gehabt euch die Bilder zu KW4 zu zeigen. Waren auch nicht viel, wobei auffallend ist dass ich anscheinend wieder zurück zur Mode finde – bzw. eindeutig mein erstes mal wo ich mich hier fotografiere – wer hätte das gedacht! Aber manchmal mag ich dann doch was ich anziehe, vor allem in Sachen Businessoutfits perfektioniere ich mich – bin ich zumindest der Meinung *g*. (btw. es gibt glaube ich keinen Alltags-Bereich wo man mehr Fashion-Faupaxs findet – na,ja „Faupax“ eher Geschmacklosigkeit)

Also hier der Woche 4 Nachtrag. Man kann sich gleich freuen, denn am Montag kommt gleich Woche 5 🙂

 

Ab zu Monzil Brass – Die Jungs sind super! (weiter unten einer ihrer Intrepretationen)

Ich bin ein Orpheum-Fan geworden!

Büro-Outfit am Montag – Ich mag die Farbkombi 🙂

 Elf Minuten gelesen? Hier der Nachfolger..

Mittwoch ist Sushi-Tag 🙂

Business-Outfit am Donnerstag 🙂

Endlich mal wieder Farbe auf den Nägeln – aus der Übung!

 Sie sind da! Oh ich sag euch Ich liebe Moo & ich freue mich auf die zahlreichen anderen Drucksorten die ich gerade machen lasse.. für Weibi & Digichichi

Die Woche 5 ist ja fast um, deswegen wünsche ich euch einfach ein schönes Wochenende!

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.