T

Tipp: Grundlage Make-Up

Sich zu schminken sei gelernt und ist nicht so einfach, vor allem dann nicht, wenn man ein natürlich aussehendes Make-Up haben möchte. Oft scheitert ein gut aussehendes Make-up an der Farbe, anschließend aber auch an der Grundlage, denn es gibt ja Make-Up in ganz unterschiedlichen Konsistenz, ob als Mousse oder als Puderform. Hier ein paar Schritte die man ein gelungenes Make-Up hinbekommt:

1. Vorbereitung: Make-Up sollte immer auf eine gereinigte und eingecremte Haut aufgetragen werden. Hat man trockene Stellen, so neigt das Make-up hier auszutrocknen und fleckig zu werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich auch hie und da ein Peeling zu machen.

2. Farbe: Die richtige Farbe ist oftmals schwer zu finden: Am Besten ist es diese im Gesicht zu probieren (Handrücken oder Unterarm haben oftmals nicht die gleiche Farbe). Immer eine Nuance nehmen, die am wenigsten zu sehen ist.

3. Schwämmchen: Make-Up sollte immer mit einem angefeuchteten Schwamm aufgetragen werden – damit kann man die Farbe schön einarbeiten und sie hält auch gleich besser.

workshop-serena-goldenbaum2

4. Fein auftragen: Make-Up muss in Schichten aufgetragen werden- wer zu viel nimmt, dem sieht man es auch sofort an. Am Besten mit kurzen Tupfern auftragen. Immer von oben nach unten auftragen.

5. Abpudern: Nach dem Make-Up, kommt das Puder, das sollte in der gleichen Farbe sein wie das Make-Up. Den Puderpinsel immer von oben nach unten bewegen, damit sich die Gesichtshärchen nicht aufstellen und das Puder hängen bleibt – kann recht Maskenhaft aussehen.

Last, but noch least. Kaschieren: Ein Concealer in ein bis zwei Farbnuancen heller als das Make-up , macht es möglich Rötungen, Augenschatten & Co zu kaschieren – Einfach nach dem Make-Up mit einem Pinsel auftragen.

workshop-serena-goldenbaum3

Wo man gutes Make-up bekommt? Es gibt ja dutzende Make-up Produkte und Produzenten- meine persönlichen Favoriten sind der MAC ,Make up Forever  oder NARS – hier findet man alles, was man so braucht und wird dabei sehr gut beraten. Online kann man natürlich auch einiges bestellen, hier eine kleine Auswahl..

[show_shopthepost_widget id=“2126324″]

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.