T

The Fashion Lunch – Doychinoff @ The Ring Hotel

Wir , Maria von Stylekingdom und ich, haben wieder mit The Ring, Vienna’s Casual Luxury Hotel, den Fashion Lunch organisiert. Dieses mal war Maria Doychinova mit ihrem Label Doychinoff zu Gast und hat uns ihre Kollektion gezeigt. Wie sie ihre Kollektion bei der letzten Departure Fashion Night präsentiert hat, war ich ja wie verzaubert & diesmal ist es auch nicht anders gewesen: ich liebe ihre Konzepte!

Nach ein paar Videos von vergangenen Shows in denen wir ihre Kollektionen „Symbioun“, „… in comment“ und „Petroleum“ gesehen haben und den ersten Fragen, haben wir im „at eight“ den Lunch bei vielen interessanten Gesprächen genossen.

The Fashionlunch at eight

Vor allem die Hauptspeise:  „Thunfisch, Artischokencreme, Speck-Salbei-Gnocchi, Violette Senfglace, Taggiasche Olive“ und der Nachtisch “ Schokoladenauflauf, Zitrusfrüchte, Safran-Orangeneis“- sieht viel süßer aus, als es ist – genau richtig!

Schokoladenauflauf

Nach dem Essen ging es zurück in die Ring Suite, die wir schon beim letzten Mal (The Fashion-Lunch mit Marcos Valenzuela-Abril) gezeigt haben, wo wir dann einiges über Doychinoff erfahren haben und die Kollektion näher betrachten konnten. Maria ( Artikel: Doychinoff – Spirit of the time)  hat uns dabei auch die Konzepte hinter ihren Designs  näher erläutert und jegliche Frage beantwortet – wir sind neugierig! So war es bei der Kollektion „… in comment“  die Bedeutung von Orden und Zeichen dessen Geschichte von den Trägern oft nicht bekannt ist, das Thema dass sie aufgegriffen hat und durch die Eigenproduktion der Orden und der Kreation ihrer konzeptuellen Designs bearbeitet hat. Vor allem dieses Kleid und der Stoff fasziniert: Ohne Unterrock, fällt es wunderschön und ist dabei sehr, sehr leicht.

Doychinoff

Doychinoff Kleid aus der kollektion

Doychinoff Jacke der Kollektion

Doychinoff

Bei der Kollektion „Petroleum“ hingegen, steht die wichtige Bedeutung des Erdöls im Vordergrund und wie viele Bereiche des Lebens ein Wegfall dieses Rohstoffes beeinträchtigen würde. Aus diesem Grund verwendete Maria Doychinova bei vielen ihrer Designs für diese Kollektion hochqualitative künstliche Stoffe, bei denen man nur schwer den Unterschied zum Original erkennt. Faszinierend und zugleich für mich beängstigend: „Ist Natur drinnen,wo Natur draufsteht?“ Denn bei manchen Stoffen würde man eindeutig nicht immer darauf kommen, dass Erdöl enthalten ist. Schon garnicht, wenn man es in schönem Design und guter Verarbeitung sieht. Besonders gefallen hat mir der Bolero und das Kleid aus Kunstleder 🙂

Doychinoff Kollektion Petroleum

Doychinoff - Bolero aus der Kollektion Petroleum

Dochinoff Kleid aus der Kollektion

Doychinoff Kollektion Petroleum

Was ich sehr gerne gesehen hätte, aber schon verkauft wurde ist die die Hose mit den Metallapplikationen aus der Kollektion „Symbioun“ – faszinierend, auch wenn nur am Fotos und im Video gesehen, hat die sehr viel Eindruck hinterlassen und soll auch noch bequem sein!

Doychinoff Hose aus der kollektion Symbioun Dabei waren Julia von Fanfarella mit Klein-Fanfarella, Michaela von Cooloutfit, Anna von h.anna, Vicky von Bikins & Passports, Viki von Miss Viki, Anne von Blica, Teresa von Colazione a Roma und Leni von Style-Kitchen.  Hier noch ein paar Eindrücke vom interessanten Nachmittag.

Maria Doychinova

Fashionblogger am fotografieren

Am Ende des Tages dachte ich nur : „Ein toller Samstag in wunderbarer Atmosphäre mit super Essen, tollen Designs und ganz, ganz tollen Menschen“ hach, war wirklich wunderschön! Danke!

Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin mitte 30, wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen unter dem Motto #LebeLiebeAchtsam. Achtsam sein, bedeutet für mich nachhaltig zu agieren - ganz egal in was in meinem Leben - ob es darum geht was ich kaufe, was ich besitze, was ich lerne, mit wem ich meine Zeit vebringe, wohin ich gehe, wen ich schütze, was ich denke.. was auch immer. Ich gehöre zu den Menschen die überzeugt sind, dass sich jeder einzelne seiner Verantwortung stellen muss und in der Zwischenzeit bin ich reif genug um es zu können. Hier findest du meine Entdeckungen, meine Gedanken, meinen Ärger und mehr - ich teile meine Erfahrungen mit dir und hoffe du teilst sie auch mit mir.
Namaste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.