S

Selfies & Other Stuff Week 30

What a week! Langsam bekommt die Agentur ein neues Gesicht & ein funktionierendes System, die Hochzeit nicht nur Essen sondern auch Gastgeschenke – jetzt fehlen in den zwei Sachen eigentlich nur die Kleinigkeiten und letzten Anpassungen dann kann es losgehen. Zuerst mit der Hochzeit dann mit der Firma & den Projekten *gg* Daweil arbeite ich wie eine Wilde – Selbständigkeit führt dazu dass man eigentlich nur mehr arbeitet – that’s life, aber das wollte ich ja immer & somit geht es dann auch leicht von der Hand. Ich liebe ja auch meinen Beruf. Noch mehr weil ich Zeit habe auch kreativ zu sein & mir neues auszudenken -für Weibi, für Augsut, für meine Kunden.

 

monday30

 

Montags ist immer der Kaffee mal wichtig. Ohne ihn geht gar nichts und weil das Wetter gepasst hat, habe ich auch gleich mein neues Kleid angezogen von Springfield und mein Sakko von Zara.

tuesday30

 

Flowerpower Tuesday! Es war mal nicht so warm, also Diesel Jeans her, Bluse von Massimo Dutti & Puppi – my best friend

wednesday30

 

Mittwochs ist bei mir Blogabend. Es ist der Abend an dem ich die meisten Ideen für den Blog entwickle, neue Dinge teste, usw. Diesmal habe ich mal wieder den Blog ins Nada geschickt *g* Updates & so. Aber das dauert dann bei mir Gott sei Dank eh nur mehr 2 Minuten dann ist alles wieder da 🙂 Übung macht die Meisterin!

thursday30

 

Donnerstag wars heiß und ich hatte einen wichtigen Termin mit Puppi. Das Kleid ist von Zara und so bequem – in 2 Minuten fesch angezogen und raus aus der Wohnung – so gefällt es mir am meisten.

friday30

 

Casual Friday! Am Freitag musste ich wegen dem Installateur Zuhause bleiben & habe mich für ein casual Outfit entschieden. Eine Bluse von Zara & eine Hose von Miss Sixty. Dazu gab es ganz schön viel Wasser – ich versuche auf 3 Liter pro Tag zu kommen…

weekend30

 

Samstag Shoppen unter anderem auch im Steffl mal ein paar Brillen probiert – diese von Lanvin hat es mir angetan. Wow! Ich glaube sie muss noch meine werden. Am Abend ging es dann das erste mal zur Ufertaverne. Kann ich nur empfehlen- hier sitzt man wie in bella italia am Wasser, das Essen ist gut und die Bedienung schnell ( bissi zu schnell, aber was solls *g*) Könnte eine neue Lieblingslocation werden.

Auf eine schöne & Aktive Woche! Yippieh!

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

  1. Thanh says:

    Für Kaffee und Kuchen empfehle ich die Zuckermonarchie. Total schöner Laden <3 – für Hamburg und andere Städtetrips habe ich Tripadvisor als App runtergeladen. Sehr nützlich und empfehlenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.