S

Samstag ist FESCH’MARKT!

Fesch Flyer online6

Oh ja und ich freue mich wahnsinnig darauf! Beim PRESS’N’BEER konnte ich leider nicht dabei sein (aber ihr findet einige Bilder bei Claudia Loves fashion, Modewurst, Pixie mit Milch  oder Frackazine – scheint ganz toll gewesen zu sein! *seufz*)

Der Fesch’Markt ist eindeutig ein Besuch wert! In diesem Jahr erwarten euch 120 Jungdesigner und -künstler in der Ottakringer Brauerei, wie auch eine FESCH’vernissage, FESCH’talk, FETE’FESCH und Theaterperformances – was will man mehr?!

 

Die Aussteller

120 Jungdesigner- und -künstler – also eine ganze Menge, wie Kitsch BItsch, June Clothing, useabrand, Fräulein Lampe, Raschelpfeife, ruinsofmodernity, KOKO, uvm. ( siehe Webseite)

C hpunktanna com 8 300dpi
© hpunktanna

FESCH’art – Streetart aus Berlin

Prints, Glicée, Serigraphie, Siebdruck, Stencils oder jegliche andere Art der Vervielfältigung von Grafiken und Designs ist hier zu sehen

Image001

FESCH’on Bike

Outdoor dreht sich alles rund ums Fahrrad (yippieh!) Vom Vintage-, Kult oder Bambusrad, über velócouture bis zu brauchbaren und ausgefallen Accessoires für das Fahrrad. Dabei ist Fix Dich, falträder, Radlager Palazzo, Citybiker Wien, Bikes by Recycle, Musu, Bike Revolution, Chic Cycles, Bambooride und Elektroniker.

 

FESCH’talk

Podiumsdiskussion für die Start-Ups der Kreativsten. Mit dabei sind Mark & Julia, Regina Anzenberger, Niko Alm, Beatrix Roidinge rund Lorenz Seidler.

 

FETEFESCH

Zu einer guten Veranstaltung gehört immer gute Musik & eine Feier 🙂 Das FESCH’e DJ Line-up wird gestellt von Felix.Fuhrberg (f.u.c. Berlin) Le Kid (topform/Stiebritz&Weber) Johannes Lampert (Stadtpark Musik) und demLIVE DJ-SET// Channel-F

Claudiofarkasch 025
© claudio Farkasch

 

 

WT IMAGE web

Freue mich schon wahnsinnig! Vor allem auf FESCH’on Bike und natürlich die FESCH’wundertüte  – schließlich ist mein DIY Projekt gerade mein Fahrrad wieder in Ordnung zu bringen und da brauche ich definitiv  noch ein paar Sachen..

HAPPY FESCH’SHOPPING!

CategoriesEVENTS WIEN
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.