Letzte Woche war mal etwas ruhiger. Nachdem Puppi bei uns eingezogen ist, musste ich mich mal an sie gewöhnen. Der Feiertag war nichts wirklich ein Feiertag, dafür endlich mal wieder ein Wochenende weg von Wien: Kärnten besucht und in Udine shoppen gewesen 🙂  In letzterem habe ich nun eine neue Schuhmarke entdeckt die ich jetzt wie wild suche – befürchte ich habe einmal wieder etwas gefunden das man nicht online kaufen kann – as usual. Auch gut, dann muss Udine öfter besucht werden.

Hier die Eindrücke meiner letzten Woche – it was a pleasure, as usual!

 

Weibi at KW 18 06

wegen dem Regen mussten die Gummistiefel ausgepackt werden.. Sommer?

Weibi at KW 18 05

#outfitfarben – etwas „dunkel“

Weibi at KW 18 10

.. Nespresso schenkt mir ein Gutschein 🙂 Ich beantworte eben immer gerne Fragebögen

Weibi at KW 18 08

.. raus ins Grüne.. mit Hund

 

Weibi at KW 18 01

.. Arbeit, Arbeit, Arbeit und sie macht Spaß – dazwischen wird mal wieder in der Flair geschmökert..

Weibi at KW 18 04

.. Sheryl Sandbergs Buch ist einfach super!

Weibi at KW 18 02

.. It’s Friday!

Weibi at KW 18 09

.. Prinz gewinnt einen Obstkorb beim Golfturnier – Freude!

Weibi at KW 18 11

… bella Italia

Weibi at KW 18 03

.. mangare tutto bene .. oder so  *gg* No hablo italiano 🙂

Weibi at KW 18 07

.. beautiful Sunday…

 

© Weibi.at

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.