M

Meine Kochabo Woche

Ich habe viel davon gehört, viel gelesen und nun konnte ich mir mal ein eigenes Bild machen was so Kochabo zu bieten hat. Wie die meisten wissen, gehöre ich nicht gerade zur en Köchinnen – wenn ich ehrlich bin: nicht weil ich es nicht kann (auch wenn ich oft so tue) , sondern weil es mich einfach nicht interessiert. Es entspannt mich nicht, es macht mich nicht glücklich und ich finde meine Kreativität im Kochen definitiv nicht. Jeder hat eben sein Talent – meines ist es eher vor einer weißen Leinwand oder einem ungeschriebenen Blatt zu sitzen und 100 mal den Bleistift zu spitzen – andere schnipseln lieber und denken sich Geschmäcker aus. Aus diesem Grund fand ich die Variante „Kochabo“ auch ganz interessant – da braucht man nicht kreativ sein, es schmeckt und ist einfach zu machen.

 

Kochabo Box

Kochabo

 

Ich konnte das vegetarische Kochabo zur Kalenderwoche 20 testen. Auf der Liste der Gerichte standen „Hawaii Tofu-Burger“, „Reislaibchen mit Radieschen-Topfendip“ und „Spitzkohl-Quiche“. Grundsätzlich sind die Rezepte „Deppensicher“ wie man bei uns sagen würde – aber definitiv nicht Weibi-Sicher 🙂 Jedenfalls habe ich den Hawaii-Burger auf jeden Fall 1A in die Pfanne gebracht und die Spitzkohl-Quiche ebenfalls – dafür hatte ich meine Probleme mit dem „Radieschen-Topfendip“ – das mit dem „schnipseln“ ist halt nicht meines, so dass das ganze Kurzerhand in den Mixer gelandet ist – das sah dann etwas Gewöhnungsbedürftig aus – aber hat eindeutig hervorragend geschmeckt und wurde für mich geschmacklich das Highlight der Kochabo-Testaktion – in Sachen Einfachheit eindeutig die Quiche – so mag ichs einfach: alles zusammen und schwups in den Ofen!

Hawaii Burger

Der Hawaii Burger hat gut geschmeckt und sah auch noch ganz gut aus

Curry Sauce

Dazu gabs eine leckere Sauce

Kochabo

Das kam in die Reislaibchen mit Radieschen-Topfendip

weibi_Kochabo_08

Alles für die Quiche

weibi_Kochabo_11

Ein Rezept das ich eindeutig öfter machen werden!

Insgesamt finde ich Kochabo eine gute Idee und eine eindeutige Alternative wenn man sich gerne etwas kochen mag und nicht auf Fast Food oder Lieferservice zurückgreifen möchte. Hier noch eine kurze Bewertung:

 

+ WAS ICH TOLL FAND

+ Einfach Gerichte

+ Gut verständliche Rezepte

+ Kommt direkt Nachhause

+ Verschiedene Rezepte

+ Alles drin was man so braucht

 

– WAS MIR NICHT SO GUT GEFALLEN HAT

– Viel zu viel Verpackungsmaterial

– Nicht immer kann man das mit der Zutat machen was im Rezept steht (z.B. Käsescheiben reiben – aber wir sind ja flexibel *g*)

– In meinen Augen könnten die Rezepte einfacher sein und gesünder – ich wäre für eine „Low Carb & Fat“ Box

 

Alles in Allem eine wirkliche Alternative zum Nachdenken und einkaufen im Supermarkt .Die Box wird am Montag geliefert -wer also hier gerne Zuhause ist, ist klar im Vorteil und kann die Box auch gut in Empfang nehmen 🙂 Wer gerne selbst testen möchte kann sich einen 10 Euro Rabatt sichern indem er bei der Bestellung auf  www.kochabo.at den Gutscheincode: W16BTZ bei der Bestellung angibt.

Viel Spaß beim Kochen!

xoxo

Weibi

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.