M

Marano Lagunare – daytrip

Das vergangene verlängerte Wochenende haben wir in Kärnten verbracht. Von dort aus sind wir am Nationalfeiertag nach Marano Lagunare gefahren, wo auch die Outfit-Fotos vom Dienstag entstanden sind. In 1,5 Stunden waren wir vom Ossiacher See am Meer und hatten plötzlich nicht nur 25 Grad, sondern auch ein maritimes Flair um uns – so schön!. Es war mein erster Besuch in der Kleinstadt mit Fischerhafen nahe Grado und ich muss sagen der Ausflug hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich liebe das Meer und es gibt kaum etwas worüber ich mehr freue als es zu sehen. Marano Lagunare hat jetzt nicht unbedingt viel zu bieten, aber was man hier eindeutig sehr gut machen kann ist gut zu essen. Vor allem jenen die gerne Fische und Meeresfrüchte essen, werden hier sehr glücklich. Deswegen haben wir uns auf die Suche nach einem Restaurant gemacht und sind durch Zufall auf die Trattoria Barcaneta gestoßen wo wir hervorragend gegessen haben. Diese Trattoria kann ich nur empfehlen und hat auch online recht gute Bewertungen.

marano-lagunare-blog-3

marano-lagunare-blog-7

marano-lagunare-blog-9


marano-lagunare-blog-12

marano-lagunare-blog-16

marano-lagunare-blog-17

marano-lagunare-blog-18

marano-lagunare-blog-20
marano-lagunare-blog-25

marano-lagunare-blog-28

marano-lagunare-blog-29

marano-lagunare-blog-30

Ich glaube von dieser Platte werde ich wohl jetzt länger träumen – so gut!

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.