L

London kreativ shopping

Eine der Dinge die ich an London lieben gelernt habe: Museen & Galerien sind frei zugänglich! Hier werden Sponsoren animiert (ich nehme an durch Steuervorteile) Museen zu unterstützen und aufgrund dessen kommt man einfach so hinein. Das wäre doch sicher auch ein Modell für Österreich? Jedenfalls haben wir die Saatchi Gallery besucht – eine wunderschöne Galerie für zeitgenössische Kunst die 1985 von Charles Saatchi eröffnet wurde.

 

London Saatchi Gallery

Saatchi Gallery

London 201210 18

London 201210 13

Harry?

London 201210 29

London 201210 31

.. das hat mir besonders gut gefallen!

London Grafitti

Graffiti gibt es hier auch genug – like!

London Grafitti

London Grafitti

London Paparazzi

Komisches Foto? Tja- das sieht man in London öfter und am besten „nix wie hin“ – spätestens wenn man ein paar große Kameras sieht wittert man Paparazzi und das heißt dass irgend ein Star dort ist. Wer das war? Keine Ahnung, aber lustig wars *g*

London Bus

Wie wäre es mit dem Bus zur Hochzeit zu fahren?

London Selfridges

Selfridges – tja, wenn man schon in London ist muss man da hin. Und am besten man fährt ins Shoe department – das ist WONDERLAND! Wer bis dahin noch kein Schuhtick hatte, bekommt einen.. und unbedingt Kreditkarte mitnehmen! Louis Vuitton hat hier einen wunderschönen Store im Kusama-Design.

London Selfridges

.. Ich hätte mich am liebsten hineingelegt 😉

London Selfridges

.. ich konnte auch nicht ohne ein Paar gehen – in loove with my L.K.Bennett !

In London ist schon Weihnachten – zumindest bei Selfridges ein kleiner Raum mit Weihnachtsmusik, Deko und Bäume – wir mussten schnell wieder raus – das ist definitiv zu früh!

London Pub

..und bevor es Weihnachten wird, sollte man noch ins Pub auf ein gutes Bier! Don’t forget 🙂

 

Tja genug von der Städtereise! Jetzt ist wieder Wien angesagt!

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.