L

Le Robot – bilder meiner letzte Woche…

Ich habe gesucht und nichts gefunden : Irgendwie scheine ich die letzte Woche kaum Bilder gemacht zu haben, bzw. keine die ich nun besonders hübsch finde oder gar herzeigbar wären. Die Woche gibt es dann wieder schöne Bilder -hoffentlich! Dafür habe ich 2 Bilder gefunden die ganz gut beschreiben wie gerade mein Alltag aussieht 🙂

 

Kaffee & Ipad – ich glaube die zwei Dinge sind derzeit für mein Leben essentiell 🙂 Ich schreibe gerade einige Artikel für meinen zweiten Blog (digichichi.com) und muss dafür ganz schön viel recherchieren, gleichzeitig bin ich gerade in meiner Gründungsphase und lese alles fünf Mal (in Österreich macht man es Jungunternehmern nicht wirklich leicht – könnte aber natürlich schlimmer sein) und dann bereite ich mich für diverse Zertifikate vor und die Uni – habe beschlossen meinem Beruf noch einen akademischen Grad zu geben und die Ausbildung meiner Träume zu machen 🙂

Mein Baby.. Ich weiß nicht was ich ohne ihn machen würde. Wirklich! Nicht mehr der Jüngste, aber tut sein Soll und mehr. Arbeit hier sieht so aus, dass ca 20 Programme laufen und ich ein To do nach dem anderen abarbeite – vom Blogposts, der Steuererklärung, Web-Visitenkarten, Visitenkarten-Design, Foto Retusche, Facebook Strategien, Präsentationen, Trainingsunterlagen, Konzepte, uvm. Ich bin froh dass ich mein To-do Archiv nicht ansehen muss und dankbar dass mir dieses Ding alles abnimmt was es so an Routinearbeiten geben könnte: Automator, Merlin, Omnifocus, Mail, Evernote & Co nehmen machen recht viel 😉

Tja das wars!  Hoffe auf eine etwas fotoreichere Woche 😉

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.