H

Halloween bei Cocolabelle

Am Halloween Abend hat Cocolabelle zur Press-Halloween-Happy-Hour ins Geschäft geladen um die Gelegenheit zu haben bei Cocktails & tollen Pop-Cakes die neue Winterkollektion zu sehen. Zu meiner Entrüstzüng hatte ich den Namen der Boutique schon zig mal gehört und bin schon hunderte Mal daran vorbeigegangen, aber nun war ich erstmalig auch drinnen – einfach wunderschön! Gewohnt an den Minimalisums, Geradlinigkeit, Einfarbigkeit tretet man in diesem Geschäft in eine andere Welt ein – geschnörkselt, farbig, goldig, verträumt – etwas Paris hier, etwas London da und , nehme ich an- ein Bbißchen Dubai dort.. spätestens wenn man die Inhaberin Alexandra von Canisius spricht, weiß man “ less Vienna, more international“ – die Wiener Schwerfälligkeit, Kleinikariertheit, Unflexibilität, falsche Bescheidenheitsgetue – die findet man bei ihr und ihrem Geschäft nicht – dafür ganz viel Leichtigkeit, positive Einstellung, Freude und Motivation – einfach herrlich! Neben ihrem Geschächt Cocolabelle kann man sich nun auch auf ihre eigenes Label Alexa von Canisius freuen.

Wer vorbeischauen will: Das Cocolabelle ist am Wildpretmarkt 6, 1010 Wien (Google Map) zu finden.

Hier meine Eindrücke von Cocolabelle – hübsch oder?

 

 

© Weibi.at

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.