H

Hallo Sommer – Woche 13

Meine letzte Woche war etwas verrückt, vor allem was die Temperaturunterschiede betroffen hat. Nachdem ich mich am 13. März in den Flieger in meinem Heimat Teneriffa gesetzt hatte, konnte ich 5 Stunden später bei 25 Grad in der Sonne liegen – einfach herrlich! Leider war nicht viel Zeit zum Sonnen, aber alleine dass man zwischen Terminen oder mal für einen Kaffee in der Sonne sitzen kann oder gar mit dem Laptop in einer Cafeteria im Freien sitzen kann, ist einfach wunderbar. Nach 7 Tagen ging es wieder zurück nach Wien wo mich dann 3 Grad erwartet haben – der Winter nervt gewaltig und ich werde sicher den nächsten Winter anders verbringen. Warum man sich das antut und 6 Monate im Jahr im grauen sitzt, verstehe ich nicht (mehr). Während ich viele Dinge dort erledigt habe, habe ich auch einige Fotos für Kunden gemacht  und mal den Sommer vorbereitet – er mag ja noch nicht da sein, aber er kommt bestimmt. Ein kleines Vine Video damit ihr in Sommer-Stimmung kommt, habe ich euch auch gebracht.

Kaum zurück wieder in die Kälte und am Wochenende auf die Uni bei der wir wieder an unserem Video Heads Blog gearbeitet haben – wer sich für online Videos interessiert : einfach verfolgen.

 

Papaya de Canarias
Papaya de Canarias

 

Teneriffa Palmen
Teneriffa Palmen

 

Am Weg zum Teide..
Am Weg zum Teide..
Der Teide
Der Teide
Arbeitsplatz in Radazul
Arbeitsplatz in Radazul
Shooting
Shooting
Car Lashes Love
Car Lashes Love

.. und hier noch ein paar Wellen für euch 🙂

 

© Weibi.at

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.