G

Going Crazy – Pre Shopping Maison Martin Margiela for H&M

H&M ladet zum Pre-Shopping von der Maison Martin Margiela Kollektion ein und man folgt dieser Einladung gerne – schließlich will man die Kollektion mal live sehen und vielleicht findet man auch das eine oder andere Stück, dass man gerne auch im eigenen Schrank hätte. (In diesem Fall kann man ja auch mal ein Einkaufsgebot ausrufen *g*) Steht man dann vor dem schönen Geschäft am Graben mit zahlreichen anderen fragt man sich ob man sich wirklich gerade für H&M anstellt – aber ja, das tut man gerade und das nicht mal alleine sondern mit zahlreichen anderen Fashionvictims die sich entweder die Kollektion mal live ansehen sollen, schon Teile als „MEINS“ beim Lookbook ansehen deklariert haben oder einfach sich dem Rummel hingeben wollen. Letzteres war sagenhaft – man hätte glauben könne, die Stücke wären geschenkt – WOW! Manchen hat man richtig angesehen: Sie genießen förmlich den Andrang, das „schneller sein“ und das Gesicht sieht aus als ob sie gerade das Christkind gesehen hätten, wenn das Stück dass sie gerade ergattert haben auch noch in der richtigen Größe da ist. Dabei scheint das Wichtigste zu sein siegreich aus dem Pre-Shopping Nachhause zu kommen. Ein Wahnsinns Erlebnis- hat richtig Spaß gemach 🙂

Für mich war nichts dabei, aber vielleicht findet ihr etwas – seit heute ist die Kollektion in den ausgewählten Läden – z.B.: in Wien in der Innenstadt und auf der Mariahilfer Straße – Happy Shopping

crowded! 🙂

 

 

 

© Weibi.at

CategoriesEVENTS WIEN MODE
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

  1. Faux says:

    Na das war ja ganz schön voll damals!

    Ich hab mir dann irgendwann später die tollen invisibleheel-Ankleboots geholt. Wenn ich nur darin ordentlich gehen könnt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.