D

Der Wörthersee von Oben – Pyramidenkogel

Wenn man in Velden ist kann man die Größe und Schönheit des Wörthersees nicht ganz so gut erfassen – dafür ist der See einfach zu groß. Ca 15 Minuten mit dem Auto entfernt – in Keutschach am Wörthersee – befindet sich der höchste Holzauchssichtsturm der Welt: Der Pyramidenkogel. Von der Ferne sieht man ihn sofort wenn man auf der Autobahn fährt und ich wollte schon seit der Eröffnung im letzten Sommer unbedingt dorthin,a her habe es trotz Kärnten Card und vielen Tagen in Kärnten nie geschafft. Umso mehr hat es mich gefreut wie ich diesen Programmpunkt für das Blogger-Wochenende, neben dem ersten Abend und dem Bal du Cirque Fantastique ,gesehen habe. Nachdem der Samstag sehr nebelig war, wurde der Besuch des Aussichtsturmes auf Sonntag verlegt – ein Glück! Der Tag war einfach perfekt und wir konnten mit glasklarer Sicht den wunderschönen See bewundern.

Eine kleine Führung haben wir auch auf den 900 m hohen Turm bekommen – Daten zum Turm aber auch die verschiedenen Berge und Seen die man von hier aus sieht wurden uns gezeigt.

Woerthersee_Pyramidenkogel027
v.l.n.r. Madeleine, Stefanie, Sonja, Ich 🙂 , Denise, Camilla & Vanessa

Dabei haben wir die Aussicht genossen – einfach wunderschön!

Woerthersee_Pyramidenkogel018

Woerthersee_Pyramidenkogel023

Woerthersee_Pyramidenkogel026

Aber es ist nicht nur ein Aussichtsturm – hier können auch Events veranstaltet werden mit dem Blick über den See , ganz nah bei den Wolken heiraten? Klingt ganz gut, wie ich finde – die Skybox macht es möglich.

Woerthersee_Pyramidenkogel015

Nach dem Aufstieg, muss man natürlich wieder runter – wer den Lift nicht nehmen möchte, hat die Wahl die Stiegen zu nehmen oder in 25 Sekunden den Turm bergab zu rutschen! Das haben manche von uns auch gleich gemacht. Während dessen habe ich auf die Taschen aufgepasst – so viele schöne Taschen hatte ich schon lange nicht mehr auf einmal in der Hand 🙂

Woerthersee_Pyramidenkogel029

Für alle die sich für die Rutsche entscheiden: Danach kann man sich ein Bild von seiner Fahrt auch gleich mitnehmen oder online runterlasen – wirklich lustig.

Ein kleiner Tipp: Pullover nicht vergessen, es kann ganz schön windig sein da oben wenn man nicht unbedingt nur in der Skybox bleiben mag.

Viel Spaß beim Rutschen!

xoxo
Viktoria

*mit freundlicher Unterstützung der Region Wörthersee

CategoriesÖsterreich
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.