B

Beauty : Aloe Vera

© Svenja98 - Fotolia.comIch komme ja aus einer Insel wo es in der Zwischenzeit ganze Aloe-Plantagen gibt – eine nicht wirklich hübsche Pflanze, aber sehr ergiebig wenn es um die Gesunheit geht. Derzeit teste ich so eines der kanarischen Produkte und bin begeistert! Sanfter kann die Haut kaum sein und das zu einem moderaten Preis. Ich weiß zwar nicht was 100% Aloe Vera Gels in Österreich kosten, aber hier bekommt man ab 11 Euro schon ein recht gutes Produkt in der Apotheke. Gleichzeitig fällt mir aber auf, dass anscheinend die Produkte aus den Kanaren nur schlecht in Mitteleuropa vermarktet werden- wirklich schade. Schließlich gibt es genau bei diesem Produkt kein „Hokuspokus“ : Die Pflanze kann man einfach schälen und auf die Haut geben, da hat man schon die Wirkung- also es gibt da auch keine wirklichen qualitativen Unterschiede wo Aloe Vera wirklich her kommt.

Deswegen hier mal einige Infos darüber was diese Heilpflanze alles so kann – vielleicht findet ihr ja mal ein Produkt aus den Kanaren in Österreich, würde mich wirklich interssieren…

Was kann Aloe Vera?

Äußerlich angewendet:

  • Wundheilmittel
  • Risswunden
  • Hautausschläge
  • Sonnenbrand
  • Insektenstiche
  • Sehnenentzündungen
  • Verstauchungen
  • Hautpflege
  • Schutz vor freien Radikalen
  • Anti-Aging

 

Als Trink-kur:

  • Energiespender
  • Entgiftung
  • Entsäuerung
  • Entschlackung
  • Entfetten

 

.. eine wirkliche Wunderpflanze und das auch noch zu einem soliden Preis. Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Wichtig auf jeden Fall: 100& Aloe Vera, keine 50% oder gar 30% wie sie im Handel angeboten werden.

Habe es bisher nur für die Haut verwendet & werde es nun mal ein paar Tage als Trinkkur ausprobieren- bin schon sehr neugierig!

 

 

CategoriesAllgemein
Viktoria

"The History of the world is not the theatre of happiness. Periods of happiness are blank pages in it, for they are periods of harmony--periods when the antithesis is in abeyance." Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Ich bin 37 , wohne im Speckgürtel von Wien und betreibe diesen Blog seit 2009. Seitdem hat sich viel geändert. Heute schreibe ich um die Themen die mir am meisten am Herzen liegen, über die Geschichten die ich bisher erlebt habe, die Erfahrungen die ich sammeln durfte , die Menschen denen ich begegnet bin, gebe Tipps rund um meine Lieblingsthemen und mehr. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht mich immer weiter zu entwickeln, neues auszuprobieren und jede Angst zu überwinden die mich daran hindert ein erfülltes Leben zu führen. Ich bin hier um so viel mitzunehmen wie es geht und jeden Tag in diesem Paradies mit allen meinen Sinnen und Möglichkeiten zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.