Hochzeiten kann man ja an verschieden Orten feiern. Wir haben uns damals für ein Schloß am Wörthersee entschieden ( ich möchte aus Gründen hier keine Werbung machen) in dem öfters Hochzeiten gefeiert werden. Das hatte für uns Vorteile aber auch eine Menge Nachteile ( der Blogpost dazu kommt noch) Ich hätte auch gerne einfach auf einer Wiese gefeiert oder an einem abgelegenen Ort aber da sind auch einige Dinge zu beachten. Ich bin nun die verschiedenen Locations durchgegangen und habe mir dazu Pro & Contras überlegt – eine kleine Hilfe für die Überlegungen rund um die Location.

Hotel

 

pro

con

– Alles was Du brauchst findest Du hier – Tische, Tanzfläche, Besteck, Servietten & mehr – Kann recht teuer werden. Die Hotels machen hier oft fixe Kostenpauschalen aus.
– Du hast meistens verschiedene Locations für die Agape, Empfang und Essen – Manche Hotels haben eklusive Partner für Blumen, Dekoration,etc.
– Es gibt genug Personal für alle Deine Wünsche – Kann recht unpersönlich aussehen in so einem großen Saal.
– Praktisch für die Gäste die im Hotel bleiben
– Köche Inhouse die Dir tolle lokale Produkte anbieten können zu einem guten Preis und beim Event dabei sein werden

Restaurant

pro

con

– Haubenküche – Der Platz ist meistens limitiert. Vor allem die Tanzfläche fällt dann meistens kleiner aus.
– Ambiente ohne viel Dekoration ( Budgetfreundlich) – Manche verlangen ein „Buy-out“ für den Tag – das kann recht teuer werden
– Stylisch und persönlich – Wieder der Platz: Wie viele Gäste möchtest Du dabei haben?
– Manche Restaurants haben auch einen schönen Innenhof oder Ähnliches für Agape oder Empfang
– Meistens günstiger als im Hotel (meistens!)

Hochzeit Belvedere Wien

 

Outdoor

pro

con

– Eine einzigartige Kulisse weit ab von anderen Dingen – Welcome komplette Wetterabhänhigkeit 🙂
– Dekorationskosten kann man reduzieren weil die Location selbst so schön ist. – Solltest Du alles unter Kontrolle haben wollen, ist das nichts für dich.. deine Jimmys könnten auch was abbekommen…
 – Du brauchst ein Plan B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*