Wagyu Rind Grillen

Bei Grillereien konzentriere ich mich meistens auf die vegetarischen Gerichte. Ich bin zu einer Zeit auf Teneriffa aufgewachsen in der Tiere noch mit diversen Hausabfällen und nicht-sterilem Futter ernährt wurden. In dieser Zeit habe ich auch meinen Geschmacksknospen für Fleisch trainiert. Durch die Industriefertigung schmeckt es mir einfach nicht mehr. Auch Fleisch vom Biobauer ist nicht immer das was ich mir vorstelle – ich bin was das betrifft einfach kompliziert. Auf dem Grill schmeckt man ein nicht so qualitatives Fleisch sofort – also bleibe ich meistens bei Hallumi und seinen Freunden. So wollte ich das auch an diesem Abend im August machen. „Es gibt Wagyu Rind“, okay – vielleicht probiere ich es. Als die Männer in der Runde zum nahegelegenen Bauern gefahren sind um das Rindfleisch zu holen, war ich noch recht unaufgeregt. Als ich aber gesehen habe mit was sie da zurückgekommen sind, befürchtete ich schon dass ich wohl nicht mehr „nein“ sagen werde. Es gibt einen Grund warum ein Wagyu das teuerste Rind der Welt ist: Das Fleisch ist unglaublich fein marmoriert und schmeckt hervorragend. Wobei: Es hat genauso geschmeckt wie zu meiner Kindheit. Nachdem ich annehme dass wir kein Wagyu Rind in den 80gern auf Teneriffa hatten, hat wohl Fleisch damals wohl wegen der Produktion mehr nach Fleisch geschmeckt – eine Annahme. Jedenfalls bin ich seitdem hellauf begeistert – so kann man Fleisch essen 🙂

Wagyu Rind auf dem Grill

Wie auch immer. Grillen ist ja bekanntlich eher Männersache, also haben sich die Herren an dem Abend an den Grill gestellt und wirklich unglaubliches gezaubert. Das tolle an so einem tollen Fleisch ist dass es keine Marinade braucht. Durch seinen unglaublichen Geschmack braucht man maximal etwas Salz – das wars.

Wagyu Rind Burger

Als Vorspeise gab es aber zuerst einmal Burger : Auch faschiertes mit Wagyu Rind ist ein Traum – ich hätte am liebsten alle gegessen und schwärme noch immer.

Wagyu Rind Burger

Wagyu RInd Burger

Wagyu RInd Burger

Und dann kam der Traum. Mir läuft noch immer das Wasser im Mund zusammen wenn ich es sehe. Es war traumhaft.

Wagyu RInd Grillen

Wagyu RInd Grillen

Wagyu RInd Gemüse

Wagsu Rind GEmüse

Wagyu Rind

Wer gerne Wagyu probieren möchte, der findet im Internet verchiedene Höfe die es verkaufen. Ich kann es nur empfehlen, auch auf die Gefahr hin das man nie wieder etwas anderes essen möchte. Bei dem Preis läuft man aber definitiv nicht Gefahr dass man sich nur von Fleisch ernährt: Das Kilo kostet bis zu 100 Euro, also nicht gerade günstig aber gleichzeitig jeden Cent wert. Ich werde wahrscheinlich nicht mehr so schnell ein Steak essen – das kommt sicher nicht an das ran – yammi

Vielleicht noch eine Herbst-Grillerei? 🙂

1 comment

  1. Ich liebe Steak, das Fleisch auf deinen Bilder sieht wirklich besonders lecker aus. Wagyu kannte ich bis dato noch nicht, werde aber mal googeln wo ich das in Graz bekomme.
    Auch die anderen Sachen auf deinen Bilder sehen super lecker aus.
    Lg. Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*