Es gibt Designs da kann man einfach nur staunen. Beim ersten Blick habe ich mir nur gedacht „Was ist denn das?“ beim zweiten Blick finde ich den Tisch einfach nur genial und die Integration von Leben in ein so lebloses etwas, einfach interessant. In mein Büro würde ich ihn mir zwar trotzdem nicht stellen, aber ein Hingucker ist er auf jeden Fall. hier hat sich Grégorie de Lafforest etwas einfallen lassen.

 

© Fotos Jérome Galland

3 comments

  1. Hoffentlich bekommt der Piepmatz in den oberen Glasglocken keine Klaustrophobie!
    Ansonsten sieht das sehr interessant aus 🙂
    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*