Heute wird die zweite Folge der neunten Staffel von Germany’s Next Topmodel ausgestrahlt und damit ist der Traumjob Topmodel wieder in aller Munde – zumindest bei denen die es gerne Träumen. Ob es ein Traumjob ist oder nicht sei dahingestellt – Ich denke für jede die neben Ausbildung & Studium modeln kann ist es ein wirklich toller Job. Allerdings hat es auch eine Ablaufzeit – deswegen sollte man auch seine Zukunft im Auge behalten, auch wenn es gerade schön ist von Showroom zu Shooting zu jetten und die Welt zu sehen. Durch TV-Formate wie Germany’s Next Topmodel hat der Einstieg in die Modelbranche neue Möglichkeiten eröffnet, bzw. neue Einblicke gegeben die man sonst als Außenstehende nicht so mitbekommen hat. Das finde ich ganz gut. Trotzdem werden die meisten Models nicht über TV-Shows gefunden, sondern über Castings oder gar auf der Straße. Bei uns bedeutet das dass man sich bei einer der Modelagenturen in Österreich mit den richtigen Bewerbungsfotos bewirbt und womöglich zu einem Casting eingeladen wird oder man macht hierzulande bei einem Wettbewerb mit. Ob man ins TV möchte, muss man sich überlegen- auch ob das wirklich dann so zukunftsträchtig ist. Aber das muss in unseren Augen jede für sich entscheiden.

Aber wir sind gerade echt neugierig. Wir beschäftigen uns mit den neuen Kandidatinnen, aber..

Was ist eigentlich aus den Ex-Kandidatinnen von Germany’s Next Topmodel so geworden ?

Sara Nuru, Barbara Meiser, Jenny Hof oder Lena Gercke sind zwar keine Topmodels geworden, allerdings kann man Ihnen ihren Bekanntheitsgrad nicht verwehren.

Lena Gercke sehen wir öfter im TV -vor allem wie Österreicherinnen bei Austria’s Next Topmodels. Sie hat schon einige Kampagnen geshootet und ist öfter auch in diversen Sendungen zu sehen.

Barbara Meier hat nach ihrem Sieg 2007 unter anderem einen Werbespot für Pantene Pro-V gemacht, als auch für eine Joghurt Marke und Fastfood-Reise Mc Donalds. Auf der Berlin Fashion Week 2010 lief sie für Kaviar Gauche, Patrick Mohr und Lena Hoschek. Nach eigenen Angaben hat sie schon Shootings für Marie Claire, Vogue und Madame Figaro gehabt. Ein Ausflug in die Filmbranche hat sie auch schon hinter sich: bei der ZDF Serie „Der Staatsanwalt“ ein kleine Nebenrolle gehabt.

Jennifer Hof gewann 2008 die dritte Staffel und machte dann erstmal Abitur. Nach einem kurzen Ausflug kam sie zurück auf die Laufstege von Tabot Runhof, Philip Plein, Marcel Ostertag und Perret Schaad. Danach hat sie sich wohl zurückgezogen.

Wow! Schon 5 Jahre ist es her dass Sara Nuru die vierte Staffel gewann und damit die erste dunkelhäutige Siegerin wurde. Da habe ich wirklich mitgefiebert! Im Februar 2010 lief sie für G-Star auf der New York Fashion Week, danach auch in Berlin für Designer wie Perret Schaad oder Guido Maria Kretschmer. Sie hat sich auch als Moderatorin versucht: Am rotenTeppich der Oscarverleihungen 2009 und 2011, als auch als Backstage-Reporterin bei Germany’s Next Topmodel.

Alisar Ailabouni – wow die hatte ich ganz vergessen. Ja, Germany’s Next Topmodel hat auch mal eine Österreicherin gewonnen. In ihrem Blog kann man sehen was sie so macht: Gerade ist sie bei der New York Fashion Week und läuft für Noon by Noor, Marissa Webb, usw. Scheint recht gut zu laufen für die Österreicherin!

Jana Beller gewann das GNTM Finale 2011 – an die kann ich mich gar nicht erinnern, da ich wohl diese Staffel nicht gesehen habe. Sie hat damals den Vertrag mit der Agentur aufgekündigt. Auf unserer Seite der Welt sieht man sie nicht mehr, dafür ist sie in Australien & Neuseeland gerne gesehene. Sie hatte Aufnahmen bei der russischen Cosmopolitan und man findet sie in griechischen und südafrikanischen Modemagazinen wieder.

Luisa Hartema auch eine der Gewinnerinnen die ich nicht so mitbekommen habe. Sie scheint ganz schön viel unterwegs zu sein – ihre Facebook Seite zeigt sie bei diversen Fashion Shows & Shootings, u.a. für Pepe Jeans.

Lovelyn Enebechi hat mit gerade mal 16 Jahren Germany’s Next Topmodel gewonnen. Seitdem ist nicht viel in Sachen Modelkarriere passiert – aber wer weiß was noch kommt?! Wir erinnern uns an die Ellen Eisemann Show bei der Berlin Fashion Week – da war sie dabei. Fans hat sie jedenfalls sehr viele.

Ellen Eisemann Berlin Fashion Week

Und 2014?
Unsere Favoritinnen sind jedenfalls Anna, Sarah, Samantha, Lisa S., Ina und Emma. Wir werden mitfiebern! Yeah! Donnerstag ist Do not disturb Abend 🙂

Wie man sieht: Auch GNTM ist kein Garant für eine steile Modelkarriere. Deswegen an alle die eine Modelkarriere starten wollen unser Tipp: einfach gleich zu einer renommierten Agentur gehen und von Experten beurteilen lassen ob man auch Chancen dazu hat international Kreier zu machen oder ob man gar auch im eigenen Land viele Aufträge bekommen kann. Eine gewisse Größe, Maße & Co sollte man in beiden Fällen haben – die Haut sollte auch in Ordnung sein – wobei wenn man sich unser Beitrag über „Models ungeschminkt“ ansieht, so muss man eindeutig nicht makellos sein 🙂

Viel Spaß heute Abend bei GNTM!
Wir schalten auf jeden Fall unseren Twitter Account an – lets tweet together!

Bis später!

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*