Glutenfrei Leben ist bei uns nicht so einfach. Vor allem essen gehen ist ja eine Qual. Während in Städten wie in Los Angeles keiner mehr komisch schaut wenn man nach einer glutenfreie Speise fragt, ist es in Wien so dass man meistens entweder gedämpftes Gemüse oder einen Salat angeboten bekommt.  Dabei wäre es ja ganz einfach, aber irgendwie scheint man bei uns noch immer zu glauben, dass man sich nicht darauf einstellen muss dass Menschen Allergien haben oder einfach anderes essen wollen.
Ich muss – wie ihr wisst- glutenfrei essen. Nicht weil ich eine Allergie habe, sondern weil ich ein Sensitivität habe.
Einer der einfachsten Rezepte ist definitiv diese Quiche ohne Mehl. Eigentlich ohne Teig so dass man überhaupt kein Problem mit Gluten hat.
 Spinat Käse Quiche

Zutaten

  • 5 Eier
  • Creme Fine
  • Ja natürlich Spinat aus dem Tiefkühlfach
  • Jungzwiebel
  • Knoblauch
  • Feta Käse
  • Cocktailtomaten

Zubereitung

  1. Den Spinat auftauen
  2. Jungzwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und gelb rösten
  3. Den Spinat hinzufügen und köcheln lassen
  4. Die Eier in einer Schüssel verquirlen
  5. Den Feta mit den Händen zerbröseln und Untermischen – behalte dir noch etwas für die Granitur
  6. Einen Schuss Cremefine hinein – darf auch mehr sein
  7. Den Spinat herausnehmen und in die Quiche Form geben
  8. Darüber die Eier mit dem Schafskäse geben – die Form sollte jetzt komplett bedeckt sein
  9. Die Cocktailtomaten halbieren und in den Spinat stecken
  10. Für ca 30 Minuten in den Ofen damit bei 200 Grad
 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-6 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-8 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-10 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-13 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-18 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-22 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-24 glutenfreie-spinat-schafskase-quiche-28
Ready!

Total
1
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*