Die letzten Tage vor dem neuen Jahr und das wird wohl mein letzter oder doch vorletzter Eintrag 2011. Während die meisten von euch wohl sich schon für Silvester vorbereiten, finde ich Silvester so richtig sinnlos. Zum einen weil ich mir nicht von einem Tag vorschreiben lassen will ob ich ihn feiere oder nicht, zum Anderen weil ich nichts davon halte einen Vorsätzekatalog zu kreieren und schon gar nicht der Meinung bin, dass man abertausende von Euro in Lärm und Alkohol ausgeben muss… vor allem natürlich der Lärm – Feuerwerke, die wahrscheinlich sinnloseste Geldverschwendung der Welt… (btw. die Isländer machen es richtig: Feuerwerke können nur von NGOs verkauft werden – zumindest verpulvern die dann das Zeug für einen guten Zweck)
Trotz dieser Haltung habe ich mich oft zu Silvesterparties überreden lassen – schließlich ruft dann jeder an und redet einem ins Gewissen „Du kannst doch nicht HEUTE Zuhause bleiben“, “ Komm schon, es kommen noch so viele Leute die du so lange nicht mehr gesehen hast“, „Was denn!?! Ob du dich über den Lärm und die Sinnlosigkeit Zuhause alleine aufregst oder das ganze nicht mal mitbekommst, weil du zwischen 100Menschen stehst ist doch auch egal, oder!?“ usw.

Ich habe bis auf sehr wenige Jahre es geschafft mich von Massenveranstaltungen fern zu halten – Privatparties sind dann doch besser und am besten sind die wo man zum Abendessen eingeladen ist um 22h nach dem Raclette die Leute fast vom Tisch kugeln, die Augen um 23:55 schon nach „schlafen“ schreien und der ganze Hokuspokus um 2 Uhr vorbei ist. Oh da fällt mir ab doch etwas ein, was ich an Privatparties dann doch nicht so mag : Klimbim- das Schweinchen, das Hufeisen, der Marzipan-Rauchfangkehrer ( Anmerk. Rauchfangkehrer: meiner nimmt nicht mal mehr ne Leiter mit und kassiert auch dann ab wenn er nicht mal den Kamin angeschaut hat) das soll mir dann alles jedenfalls Glück bringen – ich glaube dem einzigen den es „Glück“ bringt ist dem Stand der es verkauft hat – um teures Geld, denn die Dinger werden ja um ab €1 verkauft und haben wohl einen Wert von €0,02 …verstehe ich nicht- da ist mir eine ernstgemeinte Umarmung ja lieber..und die nehme ich auch gerne an einem anderen Tag 🙂
Aber wie auch immer, irgendwie scheinen ja die Menschen ganz gerne sich mit Glückwünschen an diesem Tag zu überhäufen-egal ob sie einen mögen oder nicht – da kann es dann sogar passieren dass einem der Mensch Glück wünscht und um den Hals fällt der sich an den anderen 364 tagen wohl am liebsten wünscht einem ein Messer in den Rücken zu stecken… aber tja so sind wohl die Menschen in unserer Welt : Schein, Schein, Schein (Anmerk. natürlich nicht immer alle)

Da fällt mir ein: An ein Silvester bei dem ich zu einer Schicki-Micki Feier überredet wurde, erinnere ich mich immer wieder – und werde es wohl nie vergessen, einzig Gute an dem Abend ist wohl im Nachhinein betrachtet, dass ich nun eine tolle Ausrede habe: „Du nein, seitdem mir eine Champusflasche auf den Kopf geschossen wurde, verzichte ich lieber “ (In Härtefällen, habe ich dann auch von mir aus gerne ein Trauma davon *gg*)

Wie auch immer, ich freue mich auf einen gemütlichen Abend und ein wunderschönes erwachen zum Neujahrskonzert – meine einzige Tradition im neuen Jahr  🙂

Wünsche euch in diesem Sinne einen guten Rutsch ins 2012, feiert so wie ihr es euch vorstellt und lasst die Vorsätze weg – die vergisst man eh nur nach 3 Wochen 🙂

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*