Seit meinem Start mit „Vegan for Fit“ habe ich so einige Rezepte schon für mich entdeckt die einfach perfekt zu meinem Alltag passen. Das ist bei veganer Kost gar nicht so einfach – vor allem wenn man unter der Woche nur ungern kocht und auch wenig Zeit dazu hat sich über das Essen viele Gedanken zu machen. Gleich einer der ersten Rezepte die ich im Buch gefunden habe, wurde fester Bestandteil meiner wöchentlichen Ernährung „Blumenkohl  Curry Crunch“. Bei eine Zubereitungszeit von ca. 15 bis 20 Minuten ist man danach mehr als satt und hat etwas gesundes gegessen – perfekt!

Also ran an das Rezept!

Was brauche ich?

  • 1,5 kg Blumenkohl
  • 60g weißes Mandelmus
  • 30g Geröstete Mandeln
  • 20g gepopptes Amaranth
  • 4EL Olivenöl
  • 1 TL Curry Pulver

Weibi_Rezept_Vegan_Curry_Blumenkohl - 2

Zubereitung

  1. Blumenkohl in gesalzenem kochenden Wasser gar kochen.
  2. Mandeln hacken und mit Amaranth & Olivenöl mischen
  3. In einem kleinen Topf Mandemus mit 100ml Wasser und 1 TL Currypulver  beimengen und erhitzen – mit Salz & Pfeffer abschmecken. Wenn es zu dick wird einfach etwas mehr Wasser hineingeben
  4. Den gekochten Blumenkohl abseihen und auf einen Teller geben, das Mandelmus-Curry-Sauce dazugeben und als Topping die gehackten Mandeln mit Amaranth dazugeben.

 

Guten Appetit!