Teenie & Modelwunsch
Grundsätzlich ist ab 14 der Einstieg in die Modelbranche möglich und wird auch von vielen Agenturen unterstützt, da sie dadurch sehr früh und sehr lang mit Dir, als Model, arbeiten können und Du dadurch sehr früh Erfahrungen sammeln kannst und Dir in der Branche einen Namen machen kannst. Trotzdem wird das je nach Agentur und  Deinem Typ unterschiedlich sein ob Du nun gleich mit 14 beginnen kannst oder nicht – dabei ist es wichtig dass Du auf jeden Fall zu einer renommierten Agentur gehst, der Du auch vertrauen kannst.Die Frage stellt sich jedoch wie es denn Deine Eltern sehen! Du bist zwar grundsätzlich von Geburt an Rechtsfähig und kannst damit Rechte und Pflichten eingehen, aber davon zu unterscheiden ist Deine sogenannte „Handlungsfähigkeit“. Darunter versteht sich Deine Fähigkeit durch eigene Erklärungen , insbesondere Verträge, Dich zu etwas zu verpflichten, bzw. andere zu berechtigen- (z.B. Du möchtest einen Vertrag mit Deiner Agentur unterschreiben – bei dem Du Dich verpflichtest Jobs anzunehmen und zu Castings zu gehen (Verpflichtung) und dafür darf die Agentur Deine Gage einnehmen und hier die Provision abziehen , bzw. Dich auch in Anspruch nehmen wenn Du der Verpflichtung nicht nachgehst (Berechtigung))
Vor Deinem 14. Lebensjahr kannst Du nur „schwebend unwirksame“  Geschäfte abschließen , welche von Deinen gesetzlichen Vertretern (Eltern) genehmigt werden müssen.
Ab Deinem 14. Lebensjahr sieht es etwas anders aus: Du bist dann „mündig minderjährig“ und bist beschränkt geschäftsfähig. Dabei bist Du ab diesem Zeitpunkt zu verschiedenen Rechtsgeschäften fähig, welche Du hier genauer nachlesen kannst. Wichtig im Bezug zu Deiner Modelagentur ist , dass Du ab diesem Zeitpunkt fähig bist Dich zu selbständigen Leistungen zu verpflichten, soweit dadurch nicht die Befriedigung Deiner Lebensbedürfnisse gefährdet wird- Deine Eltern sind berechtigt solche Verpflichtungsverhältnisse aus wichtigem Grund vorzeitig zu lösen (zB.:. wenn  dadurch Deine Schulleistungen leiden).Mit dem Einkommen aus Deinem eigenen Erwerb kannst Du soweit selbständig verfügen, als Du dadurch deine Lebensbedürfnisse nicht gefährdest, das heisst dass Du zwar z.B. Dir Ersatzteile für Dein Fahrrad kaufen kannst, jedoch nicht so viel Geld verwenden darfst, dass Du Dich nicht theoretisch selbst erhalten könntest. Solltest Du Dich dazu entscheiden Dir etwas teures zu kaufen und Dein ganzes Arbeitseinkommen auszugeben, brauchst Du die Genehmigung Deiner Eltern, bzw. eines Anderen gesetzlichen Vertreters,  diese können die Genehmigung auch nachträglich erteilen.Um es zusammenfassend zu sagen: Du solltest auf jeden Fall Dir die Unterstützung Deiner Eltern sichern. Auch für Deine Agentur ist das sehr wichtig um Dich verbuchen zu können und auch für Dich , damit Du im Falle von Unsicherheiten jemanden an Deiner Seite hast der Dir hilft.Sollten Deine Eltern Deinen Modelkarrierewunsch nicht unterstützen und auch ein Überzeugungsversuch scheitern, solltest Du es lieber mal auf die Seite legen und auf später verschieben. Es bringt Dir und auch Deiner zukünftigen Agentur nichts, wenn  Deine Eltern einen solchen Weg für Dich nicht wollen und Du dadurch auch keine Rechte eingehen kannst, bzw.  der Agentur einräumen kannst. Vielleicht unterstützen sie es ja doch wenn Du etwas älter bist und sie das Gefühl haben dass Du mit Deinen Pflichten, die Du durch so einen Job eingehst, besser zurecht kommst.

Weitere Fragen über dieses Thema kannst Du gerne im Forum stellen, bzw. über das Kontaktformular direkt an uns. Für genauere Auskünfte bitten wir Dich jedoch einen Anwalt zu kontaktieren, der Dich hier genau aufklären kann.

Foto:© Gerd Altmann / PIXELIO‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*