Oh ja! Ich habe mich noch nie hier wirklich fotografiert. Eigentlich mache ich das ja auch nicht, auch wenn es mir Spaß macht. Aber ich bin so schrecklich kritisch mit mir, dass wenn ich nicht am Ende aussehe wie Kate Moss dann mache ich es nicht. Trotzdem kommen manchmal einfach Dinge in meinen Posteingang die mich neues ausprobieren lassen wollen – so auch die Gutscheine von Primark die man mir zur Verfügung gestellt hat. Grundsätzlich habe ich shcon einen Primark betreten, aber bisher es nie geschafft dort etwas zu kaufen – mir ist das „zu viel. Ein rein psychologsiches Problem – ich mag es nicht wenn es zu voll  ist – es macht mich nervös. Bekannterweise probiere ich aber gerne neues aus – ich bin der Meinung dafür bin ich auf dieser Welt da : um neues zu lernen, um mit eingefahrenen Meinungen umzugehen, um austesten. Als ich die Gutscheine bekommen habe, dachte ich „hach machen wir mal“- dann hat es aber doch seine Zeit gedauert bis ich bei Primark in der SCS gelandet bin (wobei ich sehr erstaunt war wie schnell man mit der Badnerbahn dort ist!) und jetzt hat es auch eine Zeit gedauert bis ich endlich die Zeit gefunden habe ein paar Fotos zu machen – alleine. Ja das sind alle Selbstauslöser – habe mir jetzt aber auch eine Fernbedienung gekauft – vielleicht mache ich das jetzt doch öfter *g*) Primark an sich wird nicht mein Hobby – wie ich immer in solchen Situation jetzt sage „Ich bin zu alt dafür“ – ja ich bin einfach zu alt um so lange zu schauen, zu probieren, usw. Mir ist die Zeit zu schade, dafür gehe ich einfach lieber dorthin wo es auf jeden Fall passt und nehme in Kauf dass es etwas teurere ist oder kaufe gar nichts. Aber wäre ich jünger, würde das vielleicht auch zu meinem Shopping-Paradies gehören. Ich habe sage und schreibe 2,5 Stunden in dem Laden verbracht um 2 ganze Outfits zu finden, wobei ich mir am Ende hauptsächlich Modeschmuck gekauft habe – ich finde davon haben sie eine Menge der recht hübsch ist und dafür würde ich auch zu Primark gehen. Auch in Sachen Haarutensilien, Accessoires & Co finde ich die Sachen gut. Dafür fand ich etwas schräg dass in jedem Teil das ich in der Hand hatte in großen roten Buchstaben „von Feuer fernhalten“ stand – kommt mir vor wie die Schlüsselringe  in den USA am besten 4cm Durchmesser haben , weil die Gefahr besteht dass Kinder ( 4cm!) verschlucken und man dafür belangt werden könnte(ein Dinokind) – aber gut , werden ihre Gründe haben die so ähnlich sind…

Ich habe alles mögliche probiert – ich habe keine „Primark-Figur“, bzw. ich bin zu alt ( da sind wir dann beim Thema *g*- nein, nein ich liebe mein Alter – Leute haben Angst vor einem wenn man sagt man wäre alt *g* das ist fast schon lustig *g*) um dann diese Dinge zu behalten. Watch Weibi beim Versuch ihres ersten Outfit Posts #ootd 🙂

Mein erstes Teil das ich probiert habe war ein Einteiler – ich liebe ja sowas – so praktisch! Hier weiße Punkte auf Schwarz grad geschnitten – sehr bequem 🙂

Als zweites Teil habe ich neben den vielen Accessoires die folgen werden noch diese Bluse gefunden, die ich wirklich sehr gerne trage:

Weibi-outfitpost-first - 10
Hier sieht man auch gleich die Armbänder die ich mir gekauft habe 🙂

 

Weibi-outfitpost-first - 11

Weibi-outfitpost-first - 12

Dazu kam dann diese Kette die mir wahnsinnig gut gefällt – Jugenstil-Style.

Weibi-outfitpost-first - 13

Und dann noch diese Armbänder.

Weibi-outfitpost-first - 14

und diese Kette die mir sehr gut gefallen hat – passt irgendwie ganz gut.

Weibi-outfitpost-first - 15

Weibi-outfitpost-first - 16

Hier noch eine Kette die ich mitnehmen musste :

Weibi-outfitpost-first - 26

Was für ein Tag! Hat Spaß gemacht – maybe coming soon again 🙂

Weibi-outfitpost-first - 9

Mit freundlichen Unterstützung von Primark

© Viktoria Egger / Weibi.at

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*