Einrichten ist kostspielig. Nicht nur für die Geldtasche, auch für die Nerven. Vor allem dann, wenn man genau weiß was man möchte und man es nicht findet.
Seit Juli 2015 bin ich auf der Suche nach der perfekten Kommode für unser Schlafzimmer. 5 bis 6 Schubladen, nicht glänzend, in Beige/Grau, mit blauen Elementen, hoch, maximal 90 cm breit. Ich habe es auch beim Tischler probiert, aber ich bin gerade nicht bereit 1.700 Euro für eine Kommode zu bezahlen. Ich habe noch andere Dinge auf meiner Einrichtungs- Liste die mir wichtig sind.
Nach einigen Monaten nach unserem Umzug in denen ich meine ganzen Habseligkeiten in Kisten und Taschen hatte, hat es mir vor drei Wochen endgültig gereicht. Es ist okay, wenn man keine perfekte Kommode findet, aber man braucht zumindest ein „Zwischending“. Also ging es zum Ikea wo es zwar auch viele Kommoden gibt, aber natürlich alle zu breit, zu sperrig, die falsche Farbe haben, usw. Die TARVA Kommode ist nicht gerade die stabilste Kommode, aber wenn man weiß dass man sie nur einmal am Tag benutzt, kann man bei dem Preis von 100 Euro wirklich damit leben. Und: Sie hat genau die Größe die ich brauche.

Ikea hack Kommode Tarva

Die Entscheidung was ich aus ihr machen werde war auch schnell klar: Unser Schlafzimmer das ich gerade gestalte ist vor allem Blau und Beige- also musste die richtige Farbe her. Glücklicherweise habe ich von einer Bekannten gehört gehabt, dass ich unbedingt Farrow & Ball Farben für meine Idee verwenden sollte – ein Glück! Obwohl diese Farben recht teuer sind: Sie sind jeden Cent wert. Selten hat mir das Streichen von Holz so viel Spaß gemacht! Die Farben decken perfekt ab und lassen sich wirklich angenehm auf das Holz streichen- ein Traum! Ich werde sicher nie wieder eine billige Farbe verwenden. Nie! Versprochen!

Ikea hack Kommode Tarva Farrow & Ball

Jetzt aber mal Step-by-Step vielleicht möchte es ja die eine oder andere von euch nachmachen.

Was habe ich gebraucht?

Utensilien

Kleine Schaumrolle (mit der arbeite ich am Liebsten – dann ist die Farbe auch gleichmäßig – gibt’s in jedem Baumarkt aber auch oft im 1 Euro Shop)
Pinsel (für die Ecken und Kanten- gibt’s in jedem Baumarkt aber auch oft im 1 Euro Shop)
2,5 L Farrow & Ball Farbe für Holz (den aktuellen Farbkatalog findest du hier. Ich habe sie bei Le petit interieur in Perchtoldsdorf gekauft)
Papier zum Auslegen der Arbeitsfläche
10 x Keramikknäufe (Ich habe meine bei Butlers ergattert, Kosten bei mir waren für alle €17 dank einem Angebot)
Eine Metallsäge

 

Ikea hack Kommode Tarva



Wie habe ich es gemacht?

Anleitung

1. Wenn du die Kommode noch nicht aufgebaut hast, baue sie soweit auf, dass du den Korpus hast und die fertigen Laden.
2. Nachdem die Fläche komplett unbehandelt ist, kann es auch direkt gleich losgehen mit dem Streichen.
3. Immer etwas Farbe in die Wanne und dann gleichmäßig streichen. Achte darauf, dass du eine Schicht nach der anderen aufträgst und nicht zu viel Farbe auf einmal nimmst. So wird es gleichmäßig.
4. Damit du nicht zu viel Farbe verbrauchst, streiche nur dort wo man es auch sieht. Es macht keinen Sinn die Laden innen zu streichen.
5. Damit es so wird wie bei mir habe ich alles drei Mal gestrichen
6. Danach sollte es 24 Stunden trocknen
7. Die Laden zusammenbauen.
8. Die Schrauben der Knäufe mit der Metallsäge auf die richtige Länge kürzen
9. Die Knäufe an die richtige Position geben.

Fertig!

Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht gedacht hätte, dass es so glatt wird. Ich finde es sieht richtig gut aus. Und endlich ist wieder Ordnung im Schlafzimmer.

Ikea-hack-kommode-lifestyleblog-22

Ikea hack kommode

 

Auf dem Foto seht ihr auch schon mein nächstes Projekt. Wie das fertige Schlafzimmer aussieht, findest du jetzt hier. 

Update (15.11.2017)

Total
48
Shares

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

4 comments

  1. ja Wahnsinn! ist richtig schön geworden. ich bewundere solche Menschen ja die eine Kommode komplett neu streichen und dann noch so schön. Die Knöpfe passen auch so schön dazu. Echt ein sehr gelungenes Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*