Wenn ich unterwegs bin gehe ich wahnsinnig viel zu Fuß. Seitdem ich bei der Blogher mein Fitibit gewonnen habe, möchte ich so und so nur mehr gehen – viel zu spannend zu sehen ob man auch die 9000 Schritte geschafft die man sich so auferlegt hat. Aber auch ohne dem Armband bin ich echt eine recht begeisterte Geherin. In den USA macht es zwar oft Sinn nur mit Uber zu fahren aber irgendwie kann ich mich auch hier nicht daran gewöhnen ( außer das eine mal wo ich dachte ich gehe mal 15 Straßen in New York.. das geht man nicht „mal“ #learningbydoing ) In Venice macht es oft Sinn sich ein Fahrrad auszuborgen – mir war nach gehen, deswegen bin ich einfach nach Santa Monica spaziert.

Der Spaziergang ist wahnsinnig angenehm. Man kann an der Strandpromenade spazieren und sieht immer am ende den Santa Monica Pier den die meisten von Fotos und Filmen kennen. Sobald man da ist geht es auch schon Richtung Zentrum wo an auf der Fußgängerzone flanieren und shoppen kann.

Shopping in Santa Monica

Santa Monica ist wirklich schön – viel schicker als in Venice, höherpreisige Shops und vor allem zum shoppen sehr angenehm. Was hier auffällt ( überhaupt in LA) ist dass es wahnsinnig viele Sportklamottenläden gibt. Also wer sich mit Sportschuhen, Hosen, Jacken & Co eindecken möchte, macht das eindeutig hier. Mein absolutes Highlight war hier der Anthropologie Store.

Was hier besonders schön ist : Die Art Deco Hotels & Häuser. Gepaart mit den hohen Palmen sieht alles etwas unecht aus , aber wunderschön. Mehr seht ihr auf den Fotos.

Enjoy!

Santa Monica Los AngelesSanta Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles

Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles Santa Monica Los Angeles