„2 Flaschen Sekt, 7 Flaschen Wein, 12 Flaschen Bier, 3 Cola …“ bei uns Zuhause wird nicht regelmäßig so viel getrunken, aber wenn einmal Freunde da sind, dann kommt meistens doch recht viel zusammen. Genuss auf der ganzen Linie. Mein Mann liebt Wein und kennt sich wahnsinnig gut aus – woraufhin dann  auch dementsprechend viel Wein getrunken wird. Ich liebe Champagner, Sekt und Prosecco und kann da selten Nein sagen. Zu Weihnachten geht es dann meistens rund. Dieses Jahr haben wir auch eine Art „Friends-Christmas“ im Garten veranstaltet  – ein wirklich wunderbarer Nachmittag. Aber viele Gäste bedeutet natürlich auch viele Getränke und viel Leergebinde.

Recycling App GlasartigWenn dann alle Gäste weg sind, heißt es bekanntlich immer: wegräumen. Vor allem bei uns in Gaaden ist dabei Mülltrennung ein Muss. Wir haben bei unserem Umzug – bevor wir überhaupt noch richtig angekommen waren – gleich einmal alle notwendigen Accessoires und eine Anleitung für die Mülltrennung bekommen. Wenn ich mir bezüglich der Trennung unsicher bin, muss ich immer in unser „ABC Trennbuch“ schauen– schließlich will man ja wissen was man macht und sicher sein, dass dabei auch keine Fehler passieren. Da die Müllabfuhr bei uns nur alle zwei Wochen kommt, trennt man den Müll schon aus rein praktischen Gründen da sonst der Mülleimer übergehen würde. Mülleimer in denen alle möglichen zu trennenden Sachen hineingestopft werden, gibt es hier weit und breit nicht – wirklich schön!

Glasartig-recycling-app-10

Etwas was ich schon immer gerne getrennt habe sind Flaschen – wer mag denn nicht das klirrende Geräusch, wenn beim Einwerfen in die Sammeltonne die Flasche zerbricht? Also ich schmeiße sie mit sehr viel Freude in den Container – muss ich zugeben. Aber ich gehöre auch zu jenen Menschen, denen man nicht zweimal sagen muss, wenn man einmal Geschirr auf den Boden oder Gläser in den Kamin schmeißen darf – love it g

Glasartig recycling App

Damit das Ganze nicht nur gut für die Umwelt ist und meinem inneren Glas-Nerd Glücksgefühle schenkt, hat die Austria Glas Recycling die App „Glasartig“ entwickelt. Mit der kannst du jetzt die Flaschen die du recycelst – je nachdem ob Bunt- oder Weissglas – zählen und damit auf Anhieb erkennen wie viel Energie du schon gespart hast. Einfach die App runterladen, öffnen und die Flaschen in den Container werfen. Durch das Geräusch zählt die App mit und du kannst diese gute Tat für die Umwelt auch gleich mit deinen Freunden auf Facebook teilen. Damit animierst Du mehr Menschen Glas zu recyceln und noch mehr Energie zu sparen. Schließlich wird das Altglas vollständig wiederverwertet.

Glasartig recycling App

 

Lust die App auszuprobieren? Zu Weihnachten und Silvester kann man sicherlich einige Flaschen sammeln. Ich werde auf jeden Fall schauen wie viel Energie ich für dieses Jahr noch sparen kann. Let’s do this! Außerdem: Zwischen allen die mitmachen werden regelmäßig Itunes und Google Play Store Gutscheine verlost – kann man doch immer gebrauchen 😉

Recycling App Glasartig

Mein derzeitiger Stand 72 Flaschen – da geht definitiv noch mehr

*in Zusammenarbeit mit Austria Glas Recyling

5 comments

  1. das ist ja witzig ………… 🙂 und als App-addicted .. bin ich natürlich sofort dafür zu haben ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*