Wie ich ja schon erzählt habe verändere ich gerade mein Leben – Schritt für Schritt. Es geht vor allem darum mich wohl zu fühlen, meinem Körper mehr Energie zu geben und mehr Sport zu machen um besser auszusehen und mich wohl in meiner Haut zu fühlen. Nachdem ich ein akute Gastritis hatte letzte Woche, musste meine sportliche Betätigung mal warten. Aus diesem Grund habe ich angefangen mich mit der Ernährung zu beschäftigen. Neben meinem neuesten Fund der Umeboshi Paste, bin ich auf dem Detox-Rezepte Trip. Und hier gleich das erste Rezept!


Zutaten – 2 Personen

3 Bio Freiland Eier
Sojamilch aus Österreich
Kresse ( gibt es z.B. bei Spar)
Dinkelbrot vom Bäcker


Detox Omelette



Anleitung

Die Eier teilen und 1 Eigelb + 3 Eiweiß aufschlagen und etwas salzen. Einen Schuss Sojamilch dazugeben. Die Pfanne mit wenig Fett erhitzen und die Mischung in die Pfanne geben. Am besten mit einem Deckel schließen. Daweil zwei Scheiben Dinkelbrot pro Teller anrichten. Sobald das Omelette fertig ist, dieses teilen und auf die Brotscheiben geben. Danach die Kresse abschneiden und über das Omelette streuen.


Detox Omlette




Kosten: ca. 4 Euro
Dauer: 15 Minuten