Endlich komme ich auch dazu meinen Beitrag zu schreiben!

Palmers hat am 7.12 Fashionblogger nach Wr. Neudorf eingeladen  und wir bekamen einen Einblick in die Dessous-Produktion von der Recherche bis die Ware im Palmers-Shop zum Verkauf bereit ist. Spannend! Wer hätte gedacht dass ein BH aus 25-35 Teilen besteht, eine Palmersfiliale ca. 600 verschieden Produkte anbietet, es ein Jahr dauert bis eine Kollektion fertig ist, wie die Namen gefunden werden, welche verschieden Cups gibt, dass Palmers Cups bis Größe E führt, usw. Wir durften einige Teile der Dessous, Bademode und Loungeware begutachten- da gab es schon einige Sachen die mir besonders gut gefallen haben- vor allem der Overall- die liebe ich ja!  Gespannt bin ich schon auf die neuen Shops & hoffe dass es seinen etwas „altfadrischen“ Charakter beibehält- die Mischung machts 🙂

Fashionblogger bei PalmersFashionblogger bei Palmers
Fashionblogger bei Palmers

Fashionblogger bei Palmers

Fashionblogger bei Palmers
Fashionblogger bei Palmers

Echtes Feedback war gefragt und das in so einer angenehmen Atmosphäre, dass wir nicht wie geplant um 21h das Haus verlassen haben, sondern um Mitternacht. In Sachen Bademode hat es mir vor  allem der Bikini angetan – aber seht selbst 🙂

Fashionblogger bei Palmers
Fashionblogger bei PalmersFashionblogger bei PalmersFashionblogger bei PalmersFashionblogger bei PalmersFashionblogger bei PalmersFashionblogger bei PalmersFashionblogger bei PalmersFashionblogger bei PalmersFashionblogger bei Palmers

Mit dabei waren:

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*