Entspannen? Was ist das? Ich probiere ja immer wieder ein Leben zu führen, dass nicht so gestresst ist, wie das, was ich eigentlich als Selbständige führe. Aber meine unendliche Neugierde treibt mich oft dazu, einfach zu viel zu wollen, zu viel zu machen und letzten Endes auf allen vieren kriechend nach Entspannung zu lechzen. In der Zwischenzeit schaffe ich es ein paar Monate am Stück wirklich alles unter Kontrolle zu haben, aber irgendwann ist wieder alles wieder so gestresst, dass ich kaum weiß, wo mir der Kopf steht. Ich schaffe alles – oder fast alles – aber ich bin dann müde, fühle mich ausgelaugt und würde mich gerne unter die Decke verkriechen. Schlafen, Essen und nichts tun. Im letzten Jahr habe ich es geschafft mit Yoga, Meditation und vor allem „Loslassen“ recht gut damit umzugehen, trotzdem gibt es ab und an Tage, wo es einfach nicht mehr geht. Ich bin ausgelaugt, möchte nicht mehr und irgendwie beginne ich von innen heraus zu streiken. Das sind die Tage, wo ich meistens lange Spaziergänge mache, versuche mich mit den schönen Dingen abzulenken und dabei auch mein Smartphone abschalte. Ich will dann einfach nicht mehr. In den letzten Wochen ist das öfter so, weil der letzte wirkliche 100% Entspannungsurlaub der lang genug war, um ihn zu genießen, einfach furchtbar lange her ist – gefühlt war das eigentlich sogar Bali – auch wenn Mexiko sehr schön war, durch das herumfahren war das dann doch etwas anstrengender.

Wie auch immer – ich habe mir angewöhnt mir „digital day off“-Tage zu gönnen, in denen ich einfach mal die Seele baumeln lasse und nichts tue. Dabei gehe ich wandern, radfahren, erkunde neue Dinge oder lasse es mir gut gehen. Durch meine Selbständigkeit habe ich das Glück, das auch noch manchmal unter der Woche machen zu können – ein Luxus, den ich mir gerne leiste. Was ich auch gerne mache, ist, in die Therme zu gehen. Das mache ich vor allem gerne im Herbst und Winter, wenn ich den Körper aufwärmen möchte und die Zeit ein bisschen mit Büchern verbringen will. Wohin ich da gehe, ist recht unterschiedlich und das möchte ich euch in den nächsten Wochen / Monaten hier auch zeigen.

Eine der Thermen, die ich am schönsten finde, ist die Linsberg Asia Therme in Bad Erlach. Das Angebot ist sehr groß, man hat einen großen Saunabereich und sie haben wirklich lange offen – auch ein Tipp für eine After-Work Sauna oder, um einfach mal etwas zu schwimmen, um dem anstrebenden Alltag zu entfliehen.

 

Linsberg-Asia-Therme Außenbecken

Das Angebot der Linsberg Asia Therme

Neben dem Innenbecken und dem Außenbecken, welches ich besonders schön finde, gibt es eine Menge Saunas und Dampfbäder, die man nutzen kann.

  • Laconium/Softsauna
  • Soft Dampfbad
  • Finnische Saunen Außenbereich
  • Soledampfbad im Außenbereich
  • Lotus Sauna
  • Gong Dampfbad
  • Infrarot-Tiefenwärmebad
  • Bambussauna

 Linsberg-Asia-Therme-Saunabereich

Wer noch eine kosmetische Behandlung haben möchte oder eine Massage, kann das auch hier dazu buchen. Ich selbst war schon mal bei der Kosmetikerin hier und kann das nur empfehlen. Das gesamte Angebot findet man auf der Webseite. Wenn einen der Hunger packt, gibt es auch die Möglichkeit in einem der Restaurants was zu essen – einfach hineinschauen.

Linsberg-Asia-Therme Außenbereich

Anreise & Anfahrt 

Am Besten man fährt mit dem Auto. Ich verfahre mich jedes mal, wenn ich hinfahre, weil ich immer die erste Ausfahrt verpasse – bei der nächsten kommt man aber auch recht gleich an. Vor der Lindsberg Asia Therme gibt es genug Platz, um zu parken. Achtung – wenn du nur in die Therme fahren möchtest, den ersten Parkplatz nehmen. Wenn du weiter fährst, bist du beim Hotel.

 

Preise

Der Tageseintritt kostet von Sonntag bis Freitag €32 und am Wochenende €34. Ab 16 Uhr bekommt man die Abendkarte um €23 und wer schon weiß, dass man nur drei Stunden bleiben wird, kann sich jederzeit eine 3- Stunden Harte um €21 nehmen. Wer einen Bademantel haben möchte, bekommt einen um €7,50 und ein Handtuch gibt es zusätzlich um € 3,50 . Alles in allem ganz gute Preise – vor allem Abends ist das für mich eine echte Alternative nachdem ich ja in Niederösterreich lebe. Einfach mal Kurz digital detox machen.

Linsberg-Asia-Therme-Entspannung

Lange Nacht der Therme

An bestimmten Terminen hat die Therme bis um 1 Uhr Früh offen. Was für Nachtschwärmer 😉 Die Karte kostet ab 20:00 €21,50.

 

Die nächsten langen Nächte: 

  • 10. November 2017
  • 07. Dezember 2017 

Adresse

Asia Resort Linsberg Betriebs GmbH
Thermenplatz 1
2822 Bad Erlach
Webseite

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

3 comments

  1. Ich bin ebenfalls ein großer Fan der Linsberg Asia Therme! Bei manchen Thermen ist die Anreise doch mühsam oder umständlich, aber hier ist dies auch ohne Auto kein Problem zB von Wien aus ist man wirklich rasch mit dem Zug da und der Fußweg zur Therme dauert nur wenige Minuten. Mittlerweile komme ich allerdings eher selten als Tagesgast und gönne mir stattdessen gleich ein paar Tage Auszeit am Stück. Im Hotel gibt es ebenfalls ein Pool und einen kleinen Spabereich, dh perfekt wenn man es noch eine Spur ruhiger haben möchte. Ich finde vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Hotelaufenthalt wirklich sehr gut. Wenn du das mal ausprobieren möchtest, empfehle ich den „Linsberg Sonntag“, aber ich persönlich bleibe ja doch lieber zwei oder drei Nächte und da hat das Hotel auch immer verschiedene (und günstige!) saisonale Angebote.

  2. ach, wär das schön, wenn man da wirklich immer so allein wäre wie es auf den bildern wirkt 😉
    schöner beitrag jedenfalls! auszeiten & erholung ist wichtig 🙂
    liebe grüße

  3. Oh der Beitrag kommt mir gerade recht.
    Bei mir beginnt jetzt wieder die Zeit wo ich regelmäßig in Thermen fahre. 🙂
    Diese Woche war ich im Schaffelbad in Loipersdorf und für das nächste Mal haben wir tatsächlich die Therme Linsberg Asia geplant.
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*