Die Glasfabrik lässt das Herz für alte Dinge höher schlagen

Räume die nur neue Dinge beinhalten, finde ich persönlich schrecklich langweilig. Das ist so wie mit den super perfekten überbelichteten Instagram Fotos: Ja schön, aber es fehlt einfach etwas. Abgesehen davon finde ich, dass es keine Kunst ist, sich schön „neu“ einzurichten, dafür muss man schon ein Gespür haben, wenn man Neues und Altes kombiniert. Oftmals werde ich gefragt, wo man denn schöne alte Dinge findet. Bis vor ca einem Jahr war mir das noch nicht ganz klar und ich habe diverse Märkte aufgezählt– dann habe ich für einen Artikel für das Hotel Zipser – Vintage in Wien recherchiert und voilá da war sie, der Traum aller Träume: Die Glasfabrik. Hier findet man alles, woran man noch nie gedacht hat und oftmals Dinge, die man sich in den Kopf gesetzt hat – so würde ich das jetzt zusammenfassen. – so geht es mir. In der Glasfabrik kann man herrlich stöbern, sich umsehen, neues entdecken und vor allem seinen Räumen – Zuhause, Büro & Co diese gewisse Note geben, die man braucht, um sich wohl zu fühlen. Etwas Leben einhauchen und etwas weniger still-leben a la „clean-eating“.

Wir haben unsere Fragen auch der Glasfabrik gestellt und so einiges für euch erfahren. Wer gerade auf der Suche nach einem herrlich kitschigen rosaroten Murano Glas Luster ist: Nix wie hin!

6-Die-Glasfabrik-Shop-Weibi-2014


Wie seid ihr zu eurem Shop gekommen?

Die Glasfabrik ist eine Gemeinschaft, bestehend aus drei Antiquitäten Händlern.
Fa. Christoph Matschnig, Fa. Lichterloh und Fa. Marcus Matschnig.
Die Betreiber kennen sich aus Jugendzeiten und haben aus „Liebe zu alten Dingen“ die Glasfabrik vor 16 Jahren ins Leben gerufen.

 

Vintage Möbel in Wien Glasfabrik


Hat euer Shop eine bestimmte Stilrichtung? Was macht euren Shop besonders?

Da jeder der Betreiber unterschiedlich einkauft, entsteht im großen Ganzen eine bunte Mischung aus den verschiedensten Epochen. Sie finden bei uns Möbel, Spiegel, Luster, Bilder, Teppiche, Kleinware, Kurioses, …
Es gilt vieles zu entdecken und jedes alte Stück darf zu neuem Leben erwachen.
Sie können die Gegenstände, bzw. die Lokation Glasfabrik auch mieten, für Film, Fernsehen, Werbung, Fotoshooting, Theater, …

 

8-Die-Glasfabrik-Shop-Weibi-2014


Wo bewegt ihr euch preislich?

Bei uns dreht sich alles rund ums Wohnen, und da Nachhaltigkeit immer mehr zum Thema wird, finden wir es besonders schön, dass alte Dinge nicht einfach entsorgt werden, sondern im neuem Rahmen und vielleicht auch in neuer Optik weiter existieren dürfen. Preislich ist bei uns von 2€ bis unendlich alles möglich.

Woher kommen eure Produkte? Was ist euch bei der Produktauswahl wichtig?
Wir führen Waren aus zweiter, dritter, vierter, … Hand. Eingekauft wird von Privat oder auch auf Märkten im Inn- und Ausland. Es gibt auch Stücke, die restaurierungsbedürftig sind, so kann jeder neue Besitzer die Geschichte des Möbels weiter führen. Mit seinem individuellen Geschmack und Stil.

 

9-Die-Glasfabrik-Shop-Weibi-2014


Welche Marken/Deisgner führt ihr, auf die ihr besonders stolz seid?

Jedes Stück hat seinen eigenen Charme, dazu benötigt es keine Marken.

 

1-Die-Glasfabrik-Shop-Weibi-2014


Welches Produkt aus eurem Sortiment ist euer persönliches Highlight?

Wir haben über 2.000 Quadratmeter Fläche und da ist es sehr schwierig ein Highlight zu sagen, aber im Augenblick gibt es einen alten Murano Glas Luster, er ist herrlich kitschig rosarot und nur für Kerzen gedacht, da schlägt mein Herz höher!

 

2-Die-Glasfabrik-Shop-Weibi-2014


Organisiert ihr besondere Events in eurem Store? (zB wann gibt es Sale?)

Wir machen immer wieder Sales, bzw. Feste. Wer gerne informiert werden möchte, sollte sich auf unserer Homepage-www.glasfabrik.at– beim Newsletter anmelden, dann bekommt er die Termine ins Haus geliefert. Oder schaut bei Facebook vorbei.

Wo kann man euch finden? Wann kann man bei euch shoppen?
Finden kann man uns im 16. Bezirk, Lorenz Mandlgasse 25. Wir befinden uns in der schönen Vorstadt mit eigenem Kundenparkplatz vor der Tür, wenn man mit dem Auto anreist. Oder alternativ dazu mit den öffentlichen Verkehrsmitteln U3 Ottakring, Bus 48A, Straßenbahn 10, 46.

Noch etwas, was ihr unseren Lesern sagen wollt…
Nehmen Sie Ihre Lieben bei der Hand und kommen Sie in die Glasfabrik, zum
Gustieren, zum Schwelgen in alten Zeiten, zum Staunen was es nicht alles gibt, zum …

 

Die Glasfabrik, Antiquitäten und Altwaren von 1670 – 1970
Adresse: Lorenz Mandlgasse 25, 1160 Wien
Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr und
Samstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr.
Telefonnummer: +43 1 494 34 90
Website: www.glasfabrik.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*