Yeay! Es ist wieder Detox-Day 🙂 Diesmal dreht sich alles um den Granatapfel – love!

Der Granatapfel gehört zu den Früchten mit den meisten Antioxidantien. Er ist ein wahres Wunder in Sachen cleaneating und detox. Er sollte eigentlich zu jeder Detox Ernährung dazugehören.

Wirksamkeit

Granatäpfel haben einen hohen Gehalt an bioaktiven Inhaltsstoffe. Außerdem hat er eine große Menge von gesunden Flavonoide und Polyphenole. Aber nicht genug, außerdem findet man in ihm Vitamin C, Calcium und Eisen und er ist reich an Kalium. Die hohe Zahl an Polyphenolen im Granatapfel übertreffen sogar herausragende Antioxidantien wie Rotwein, Blaubeer- oder Cranberrysaft bei weitem. Also ein absolutes Must-Eat in Sachen detox & gesundem Leben.

In meiner Recherche habe ich unter anderem folgende Themen gefunden bei dem der Granatapfel sich positiv auswirken kann:

  • Vorzeitige Alterung
  • Alzheimer
  • Cholesterin
  • chronische Entzündungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Gewichtsreduktion
  • Konzentrationsschwäche
  • Krebs
  • Tinnitus
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Unfruchtbarkeit
  • Zahnfleischentzündung
  • Zellatmung
  • Zuckerkrankheit

und viele andere mehr.

Ein absolutes Wundermittel! Und jetzt zur Frage, die viele haben wenn sie zum ersten Mal einen Granatapfel in der Hand haben.

Granatapfel Detox

Wie schält man einen  Granatapfel richtig?

Wer schon mal vor der Aufgabe stand einen Granatapfel zu essen, hat sich diese Frage schon mal gestellt. Ganz klar ist das Schälen eines Granatapfels nicht. Ähnlich wie bei Mangos gibt es hier ein System mit dem man sich viel Ärger ersparen kann. So wie in diesem Video ist es definitiv am einfachsten. Einfach ausprobieren!

Happy Detox!

Keine Lust auf Granatapfel? Wie wäre es mit unserem Asia Salat Rezept oder dem Omelette auf Dinkelbrot?

 

Total
1
Shares

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*