Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Location für einen Flohmarkt, Eigentlich war ich mir nicht sicher ob ich den überhaupt machen sollte, eigentlich habe ich ja keine Zeit dafür denn eigentlich bin ich Selbständig und immer beschäftigt aber eigentlich macht mir so etwas Spaß und eigentlich ist es eine gute Gelegenheit es mal auszuprobieren – tja, so schnell kann es gehen: Schwups war der Pop Up Store da und der Termin am 11. und 12. April festgelegt. Alles in allem war es ein schöner Event – wir haben viel gelacht, viele wundervolle Menschen kennengelernt, vie Spaße gehabt, viel verkauft und viel gelernt. Nächstes mal wird es etwas anders , aber es wird ein nächstes mal geben – wahrscheinlich im Herbst 🙂 ( Also wer gerne sein Label präsentieren mag und verkaufen möchte : bei mir melden!)

Dabei waren Concordia1950, Son Noguera und MAX Schmuckdesign  und kaum eine hat es geschafft ohne etwas mitzunehmen wieder aus dem Store zu gehen – nicht mal ich 🙂

Hier einige Eindrücke zum Loved Things Pop Up Store im CO Space Pop Up – wer noch Interesse an Sachen von Son Noguera hat : ein paar Sachen sind noch bei mir zu ergattern bevor sie wieder ihre Reise Nachhause machen!

 

 

3 comments

  1. Super wars 🙂 ….viele hübsche Sachen hab ich mit nach Hause genommen. Freu mich schon aufs nächste Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*