Plötzlich sitze ich in einem Raum mit 3000 Bloggerinnen und Unternehmerinnen, vor uns spricht Ellevest Gründerin Sallie Krawcheck eine unglaublich inspirierende Keynote über Frauen, Unternehmerinnen und Geld.  Später spricht Kim Kardashian West und sagt, dass man das tun sollte mit dem man sich wohl fühlt und kurz davor erlebt man Sheryl Crow wie sie von Ernährung redet und was man sich so antut wenn man nicht darauf schaut was man zu sich nimmt. Dazwischen Sessions mit Bloggerinnen wie The Ambitionista oder Youtuberin Lynn Chen, um nur einige zu nennen, weil hier waren hunderte Speakerinnen  die man eindeutig auflisten sollte.

Blogher-Bloggerkonferenz-Los-Angeles-6

Die Blogher ist nicht nur die größte Bloggerkonferenz in der ich jemals war, sondern hat wirklich viel geboten. Obwohl ich glaube sehr viel zu wissen und viel zu machen, ,habe ich inhaltlich auch den einen oder anderen Hint bekommen aber grundsätzlich wurde alles was ich immer sage bestätigt – was mir natürlich indem was ich tue wahnsinnig bestärkt hat – auch wenn ich es schon vorher wusste, dass es richtig ist. Ein Erlebnis. Vor allem weil es bei dieser Konferenz auch oft um mehr ging als bloggen – es ging um Weiblichkeit, um Hindernisse für Frauen- beruflich oder auch persönlich, um körperliche Eigenheiten von Frauen – ja bis zu einem Panel bei dem es unter anderem um die Frage ging wie und wie oft Frauen masturbieren sollen. Ja, ihr lest richtig und ich muss sagen: Es war erfrischend mal so ganz unter uns ( 3000 Frauen) das von einer unglaublich lustigen und spontane Gynokologin zu hören. Eine Veranstaltung die man sicher nicht so schnell vergisst. Ob ich ein zweites mal fahren würde? Grundsätzlich ja, wenn ich nicht von so vielen anderen Konferenzen gehört hätte die jetzt auf der Buckeltlist sind 😉

 

5 Dinge die ich für mich mitgenommen?

Blogging ist ein wunderbares & großes Business

Das Blogging ein Business ist, das weiß ich ja schon länger. Abe wenn man in einem Raum mit ein paar Tausend Menschen sitzen die das so sehen, dann beflügelt das einem. Hier geht noch viel mehr – Whatever they say. It’s a business! And you need to take it serious!

Wir Frauen müssen mehr lernen unserer eigenen Weg zu gehen

Keynote für Keynote wurde ich noch mehr bestärkt dass ich das machen muss was ich möchte und vor allem auch wie ich es möchte. Sallie Krawcheck hat mich da sehr inspiriert. Und auch wenn ich kein Fan von Kim Kardashian West war – so hat sie doch sehr viele wahre Dinge gesagt  wie das man das tun soll mit dem man sich wohl fühlt –  Und es ist wahr – we can. (btw. im Nachhinein bin ich jetzt ein bißchen Fan *g*)

Gesund leben ist essentiell für einen gesunden Geist

Ich habe die letzten Monate sehr wenig auf meine Ernährung geachtet. Ich habe sogar wissentlich Dinge gegessen die mir nicht gut taten- weil keine Zeit, Stress, usw. Als Sheryl Crwon von ihrer Krebsdiagnose erzählt hat und wie sie zu einem sehr gesunden und achtsamen Umgang gesprochen hat, ist mir klar geworden dass ich das tun sollte. Einfach weil man sich selbst liebt und dementsprechend behandeln sollte.

Help each other & Netzwerken als ob es kein morgen gäbe

Ich liebe Menschen und ich rede sehr gerne aber es fällt mir oft schwer so richtig zu netzwerken wenn es nicht gerade mein Event ist. Nach dem Wochenende wo ich beobachtet habe wie die das alle gemacht habe, ist mir ein Kopf aufgegangen. Ganz ehrlich: Ja, man sollte sich connecten. Und ja es ist auch in Ordnung mal nur nach 5 Minuten eine Visitenkarte zu bekommen um auf sich aufmerksam zu machen und ja man kann auch einfach jemanden ansprechen und ihm die Visitenkarte in die Hand drücken. Alles ist erlaubt und macht Spaß! Das Thema „gegenseitig helfen“ ist sehr oft vorgekommen und spricht mir vom Herzen – deswegen habe ich die Lifestyleblogger Community gegründet und ich hoffe dass mit den Änderungen die wir gerade machen es auch wirklich zu diesem Hoelping-Hands-Hotspot wird.

Pinterest-Kampagnen rocken

Ich liebe ja Pinterest, aber ich bin oft zu faul alles einzuarbeiten. Bei der Konferenz wurde ich mal wieder darauf aufmerksam gemacht, dass ich das nicht sein sollte. Also werde ich mich wohl die nächsten Wochen mit dem Thema verstärkt befassen um zu schauen was mit meinem Blog so passiert wenn ich das verstärkt mache. Wer Lust hat mich zu joinen – einfach bei mir melden. Suche noch 2-3 Pinterest-Partnerinnen 😉

Blogher-Bloggerkonferenz-Los-Angeles-5

Natürlich habe ich noch viel mehr zu berichten, aber das werde ich mir vielleicht für ein Video aufheben, bzw. für ganz viele Blogpost übers bloggen oder meinen Workshops 😉

Wer aber Fragen hat. Jederzeit gerne- einfach kommentieren !