Bllkleid Sommerball

Wenn ich mir so meinen Blog ansehe, könnte man meinen ich wäre ständig auf Kleidersuche. Bin ich auch irgendwie. Bis mir etwas gefällt dauert es ja doch etwas länger. Man könnte „wählerisch“ sagen – ich sage dazu „Ich weiß was ich will“ ☺ Klingt positiver und bringt es besser auf den Punkt. Ist ja gut wenn man weiß was man möchte – manchmal reicht schon wenn man ja weiß was man nicht möchte ☺ Beim Anziehen sieht man es bei mir ziemlich klar: Ich mag kein Schnickschnack. Und was ich bei Ballkleider, Hochzeitskleider & Co meistens nicht schön finde sind unnötige Glitzerteile und komisch angenähte Riesenblumen. Damit kann man mich jagen. Wie auch immer. Die klassische Ballsaison ist zwar zu Ende, aber Gott sei Dank ist sie in Wien eigentlich ja nie vorbei. Bälle sind einfach etwas großartiges und gehören zu unserer Kultur wie eine Sachertorte, Augarten Porzellan, Lipizzaner und der Würstelstand.. Im Juni gibt es in Wien noch zwei große Bälle die man eigentlich besuchen sollte : den Concordia Ball und die Fete Imperial. Im September dann den Theresianisten Picknick – bei dem ich zwar seit mehr als 15 Jahre nicht war ( habe dort eröffnet) aber der von der Kulisse damals für mich wundervoll war – hach! Ich muss mal schauen ob ich noch ein Bild davon irgendwo habe ☺

Während ich im Winter Nude-Töne beim Ballkleid meistens vermeide ( ich sehe dann noch blasser aus) , finde ich sie im Sommer ganz großartig. Ob sie dann mehr ins beige oder rose gehen, sei jedem selbst überlassen, aber ich finde Nude ist wirklich schön kombinierbar mit Weiß oder auch anderen beige Tönen. Wer nicht so auf Nude steht kann im Sommer einfach in den Farbtopf greifen- ich persönlich finde dabei Pastelltöne, etwas Pailletten & Co enfach eleganter als z.B. Kanariengeld, Giftgrün oder Pink. Gedeckte Farben sind einfach schöner, passen besser zu meiner Hautfarbe.

Ein paar habe ich mir gerade herausgesucht. Wie findet ihr diese?

Hier die luxuriöse Variante – das Valentino Kleid sieht in meinen Augen wundervoll aus

Oder auch eine bezahlbare Alternative . Die Kleider von Zetterberg und Adrianna Pappell haben mir sehr gut gefallen:

Habt ihr vor zu einer der Sommerbälle zu gehen? Schon eine Idee was ihr da anziehen werdet?

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*