Eine Woche Urlaub nach einem halben Jahr Arbeit ist ja wirklich viel zu wenig. Aber man nimmt ja was man bekommt. Es hat sich soviel getan und so viel verändert in den letzten Monaten – WOW! Und es geht weiter. Mein Girlboss-Mood ist auf Hochtouren vor allem weil mir auch die August Academy richtig Spaß macht. Ich bin halt ein kleiner Nerd und liebe es mich in Sachen hineinzutigern- und wenn es ums bloggen geht, bin  ich so und so nicht mehr zu halten. Mein Lieblingsthema seit mehr als 10 Jahren. An das hat mich vor einigen Wochen Frau Hölle ( Wer sie nicht kennt: Folgt ihr und besucht einen ihrer Lettering Kurse- sie ist großartig! ) erinnert als sie sich in ihren Insta-Stories an ihre Blog-Anfänge erinnert hat. Ich war auch da, und ich muss zugeben: Ich bin mir sicher ich war auch mal auf ihrem Account, zumindest kam mir das Foto von ihr sehr bekannt vor 🙈. Damals kannte man sich ja im Netz – ein bißchen wie eine kleine Familie, irgendwie…. Wie auch immer – ich schweife mal wieder ab. Zurück im Büro muss auch natürlich noch einer der letzten sommerlichen Büro-Outfits her. Denn ich rechne definitiv nicht mehr damit, dass es allzu warm wird, dass ich mit meinen Sommerschuhen herumrennen werde wollen – zumindest nicht bei uns in Gaaden.

Bluse: vom Schneider
Hose: Zara
Schuhe: Vagabond Shoes
Tasche: Asos Satchel Bag


Total
7
Shares

Anmelden

Melde dich zu meinem Newsletter an!

4 comments

  1. Gefällt mir sehr gut Dein Outfit. Ich hatte schließlich sehr lange ein Jeansgeschäft, dass ich nun geschlossen habe. Bin ja schon in „diesem Alter“. Lg. Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*