Silvester bei Weibi

Tja da regt man sich etwas über Silvester auf und dann feiert man die ganze Nacht :-) Motiviert auf Silvester, Party oder gar “Anziehen” war ich ja garnicht bis ich beschlossen habe mich über 2011 nicht mehr zu ärgern und den Ärger einfach in Spirituosen zu ertränken und in Rauch aufzulösen. So etwas konnte ich zu Studienzeiten soooo gut.. und wie ich bemerken durfte, habe ich es auch nicht verlernt. Das Fest war richtig berauschend, den 1.1.2012 habe ich “im Öl” verbracht – Sprechen war gestern nicht so mein Talent, dafür aber Nicken und Lächeln.. tja das kann ich wohl im Notfall immer. Eines habe ich aber wieder dazugelernt nachdem man wohl um die 30 (nach den vielen Jahren feiern) seinen Magen schützen muss und ohne Pantoloc nicht mehr feiern sollte, so gibt es keine bessere Medizin am nächsten Tag wie 2 riesen Packungen Pommes mit Curry-sauce (Danke McDonalds) + Orangensaft und ich wette es ist dann noch besser wenn man sich dazu ein Spiegelei gönnt. Gestern war ich wohl das meine Nahrungsaufnahme anbelangt hat ein “Staubsauger” :-) Jetzt geht es wieder ans gesunde Essen & Leben *freu*

Hier ein paar Impressionen vom Silvester – hoffe ihr hattet auch eine berauschte Nacht und seid gut ins 2012 gerutscht!

Auf ein tolles 2012!!