Es kann losgehen! Nach 26 Wochen Rauchfrei und vielen Monaten bei dem ich meine minimalistische Lebensweise beibehalten habe geht es jetzt an die neue Challenge. Wer sein Leben auf den Kopf stellen will braucht nicht nur Durchhaltevermögen sondern vor allem Zeit – ein paar Rückschläge muss man ja immer mal ein Kauf nehmen. Nach 26 Wochen bin ich mir sicher dass das mit dem Rauchen nichts mehr wird. Nach einem halben Jahr ohne dem Glimmstengel fühlt man sich körperlich fit und möchte eines: sich bewegen ☺

Also muss ein neues Ziel her – vor allem weil bei dem vielen beruflichen Belastungen ich eindeutig einen Ausgleich in Form von Bewegung und Entspannung brauche. Nicht zu vergessen dass auch noch bald der Sommer ansteht und der Bikini darauf wartet getragen zu werden – trifft sich ja ganz gut☺

Wie sieht meine Challenge aus?

[lists list_type=“ul“ style=“circle“][list_item]7 Tage Yoga[/list_item][list_item]4 Tage Lauftraining[/list_item][list_item]2 Tage Gewichte[/list_item][list_item]Gesunde und eiweißreiche Ernährung, viel Wasser, viel Tee und Vitamine.[/list_item][/lists]

Yoga werde ich Zuhause machen – Sue von eloquent.at hat mich da auf die idee gebracht – bis auf 1 bis 2 Stunden die ich im Studio machen werde – entweder am Wochenende Bikram oder unter der Woche andere Yoga-Arten – kennt jemand von euch vielleicht ein Studio dass schon um 7 startet?

Lauftraining in Schönbrunn oder auf dem Laufband und sonst im Fitnessstudio um die Ecke ☺Ziel ist entweder Viertelmarathon oder Halbmarathon im September – schauen wir mal wie es mir die ersten 13 Wochen geht.

Wo man das ganze verfolgen kann? Auf der Facebook-Page

13 Wochen! So, let’s do this!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*